Bai­ers­dor­fer Her­zens­wunsch-Pal­lia­tiv­mo­bil erfüllt Weihnachtswunsch

Am ersten Weih­nachts­fei­er­tag hat­ten wir eine Wunsch­er­fül­lung der beson­de­ren Art: Tim (Name geän­dert), ein 15-jäh­ri­ger Pati­ent mit aus­the­ra­pier­ter Leuk­ämie woll­te ein letz­tes Weih­nachts­fest mit sei­ner Fami­lie ver­brin­gen. Inner­halb weni­ger Stun­den stell­ten wir ein Team aus fünf Hel­fern quer durch die Bereit­schaf­ten im Kreis­ver­band zusam­men und mach­ten in zwei Schich­ten die­sen Wunsch wahr.

Tim, ein begei­ster­ter Kuli­na­ri­ker war genau­so begei­stert, wie wir, als er sah, was sei­ne Mut­ter als Weih­nachts­mahl alles auftischte.

Glück­lich und zufrie­den kehr­ten Hel­fer und Fahr­gast am Abend wie­der in der Kin­der­kli­nik ein, für alle war es ein bewe­gen­der Tag gewesen.


Info

Das Her­zens­wunsch-Pal­lia­tiv­mo­bil hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, kran­ken Men­schen ihren letz­ten Wunsch zu erfül­len. Unser rein ehren­amt­li­ches Team bringt bei­spiels­wei­se die Groß­mutter zur Hoch­zeit des Enkels, den Vater zur Hoch­zeit der Toch­ter oder Freun­de ein letz­tes Mal zusam­men. Wir sind als Teil des Baye­ri­schen Roten Kreu­zes an den BRK Kreis­ver­band Erlan­gen-Höchstadt, dort an die Bereit­schaft Bai­ers­dorf ange­glie­dert. Unse­re Hel­fe­rin­nen und Hel­fer kom­men aus allen Berei­chen des BRK, die Qua­li­fi­ka­tio­nen rei­chen vom Sani­täts­hel­fer über Fach­kräf­te für Inten­siv­pfle­ge bis hin zu Notärzten.

http://​www​.bereit​schaft​-bai​ers​dorf​-brk​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.