Bay­reu­ther Rechts­an­wäl­te und Steu­er­be­ra­ter spen­den 3.000 Euro für das Ehren­amt des Roten Kreuzes

Über eine groß­zü­gi­ge Spen­de der Rechts­an­wäl­te und Steu­er­be­ra­ter Rosen­schon Grim­me Hen­ker (RGH) dür­fen sich in die­sem Jahr drei der ehren­amt­li­chen Gemein­schaf­ten des BRK Kreis­ver­ban­des Bay­reuth freuen.

Eine Spende in Höhe von 3.000 Euro überreichten die Rechtsanwälte und Steuerberater von Rosenschon Grimme und Henkder fü das Ehrenamt des Roten Kreuzes in Bayreuth. Im Bild (v.l.n.r.): Dr. Wieland Henker, Dr. Rainer Grimme, Markus Ruckdeschel (Kreisgeschäftsführer BRK Kreisverband Bayreuth) und Bernhard Leisner.

Eine Spen­de in Höhe von 3.000 Euro über­reich­ten die Rechts­an­wäl­te und Steu­er­be­ra­ter von Rosen­schon Grim­me und Henk­der fü das Ehren­amt des Roten Kreu­zes in Bay­reuth. Im Bild (v.l.n.r.): Dr. Wie­land Hen­ker, Dr. Rai­ner Grim­me, Mar­kus Ruck­de­schel (Kreis­ge­schäfts­füh­rer BRK Kreis­ver­band Bay­reuth) und Bern­hard Leisner.

3.000 Euro spen­de­ten die Rechts­an­wäl­te und Steu­er­be­ra­ter an die Bereit­schaf­ten, das Jugend­rot­kreuz und die Was­ser­wacht. Damit för­dert Rosen­schon Grim­me Hen­ker die Aus­übung des Ehren­am­tes in Stadt und Land­kreis Bay­reuth auf einer brei­ten Basis mit umfang­rei­chen Tätig­keits­fel­dern in im Kata­stro­phen­schutz, dem erwei­ter­ten Ret­tungs­dienst, der Was­ser­ret­tung und der Jugend­ar­beit. Da vie­le Lei­stun­gen der Ehren­amt­li­chen nicht durch Kosten­trä­ger refi­nan­ziert wer­den, sind die Gemein­schaf­ten des Roten Kreu­zes auf die Unter­stüt­zung durch die Bür­ger­schaft oder Fir­men ange­wie­sen, um ihre breit­ge­fä­cher­ten Ange­bo­te an Dien­sten auf­recht erhal­ten zu können.

Mit Spen­den wer­den unter ande­rem die Aus­rü­stung der Hel­fe­rin­nen und Hel­fer der Bereit­schaf­ten oder Was­ser­ret­ter der Was­ser­wacht oder die Aus­stat­tung der Jugend­grup­pen des Jugend­rot­kreu­zes finanziert.

Der BRK Kreis­ver­band Bay­reuth bedankt sich bei den Spen­dern für die groß­zü­gi­ge Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.