KFZ-Mei­ster­be­trieb aus dem Land­kreis Bay­reuth spen­det abge­lau­fe­ne Erste-Hilfe-Kästen

KFZ-Mei­ster­be­trieb Ehling aus Reis­las bei Kir­chen­pin­g­ar­ten spen­det über 100 Erste-Hil­fe-Kästen an den BRK Kreis­ver­band Bay­reuth zur Ver­wen­dung in der Brei­ten­aus­bil­dung. Der BRK Kreis­ver­band Bay­reuth enga­giert sich seit lan­gem in der Aus­bil­dung der Bevöl­ke­rung der Ersten Hil­fe und bie­tet ein umfas­sen­des Ange­bot an Erste-Hil­fe-Kur­sen. Ob Füh­rer­schein­be­wer­ber, betrieb­li­che Erst­hel­fer, Mit­ar­bei­ten­de von Bil­dungs- und Betreu­ungs­ein­rich­tun­gen, Pfle­ge­kräf­te oder inter­es­sier­te Eltern und Groß­el­tern und Moto­rad­fah­rer – erfah­re­ne Exper­ten schu­len zu einer Viel­zahl an The­men­fel­dern der Ersten Hilfe.

Bei der Erfül­lung sei­ner sat­zungs­ge­mä­ßen Auf­ga­ben in der Schu­lung der Bevöl­ke­rung in der Ersten Hil­fe freut sich der BRK Kreis­ver­band Bay­reuth, über jede Unter­stüt­zung. Einer der Unter­stüt­zer des Roten Kreu­zes in Bay­reuth ist der KFZ- Mei­ster­be­trieb Ehling aus Reis­las bei Kir­chen­pin­g­ar­ten. Die­ser sam­mel­te im ver­gan­ge­nen Jahr weit über 100 abge­lau­fe­ne Erste Hil­fe-Kästen aus den Fahr­zeu­gen sei­ner Kun­den und spen­de­te die­se an das Bil­dungs­zen­trum des BRK Kreis­ver­ban­des Bay­reuth. Auch wenn die Kästen nicht mehr zum Ein­satz im Rah­men der Ver­kehrs­ord­nung in Kraft­fahr­zeu­gen zum Ein­satz kom­men dür­fen, fin­den sie in der Erste-Hil­fe-Aus­bil­dung Ver­wen­dung als Trai­nings- und Schu­lungs­ma­te­ri­al. Die­ses Vor­ge­hen schont Res­sour­cen und hilft mit bei der Stei­ge­rung der Selbst­hil­fe­kom­pe­ten­zen in der Bevöl­ke­rung. BRK-Aus­bil­der Ste­phan Macht nahm die gespen­de­ten Erste-Hil­fe-Kästen dan­kend von Ste­pahn Ehling und sei­nem Team entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.