HSC Coburg ohne Zuschau­er beim Heimspiel

Symbolbild Handball

HSC I: Doch kei­ne Zuschau­er beim letz­ten Heim­spiel gegen den VfL Gum­mers­bach zugelassen

Nach­dem ursprüng­lich für das Spiel gegen den VFL Gum­mers­bach Zuschau­er zuge­las­sen waren, leg­te heu­te die Regie­rung Ober­fran­ken fest, dass unser letz­tes Heim­spiel doch als Gei­ster­spiel aus­ge­tra­gen wer­den muss.

Wir als Ver­ein hät­ten uns sehr gefreut, Euch zu die­sem wich­ti­gen Spiel noch ein­mal in der Are­na begrü­ßen zu dür­fen. Trotz gro­ßer Ent­täu­schung im ersten Moment haben wir natür­lich aber auch Ver­ständ­nis dafür, dass in der aktu­el­len Situa­ti­on alles dafür getan wer­den muss, um auch die aller­letz­ten Risi­ken aus­zu­schlie­ßen und gemein­sam gegen die Pan­de­mie wei­ter vorzugehen.

Die Spon­so­ren und Dau­er­kar­ten­be­sit­zer haben bereits die ent­spre­chen­den Infor­ma­tio­nen per Email erhal­ten und wer­den natür­lich auch wei­ter über die neue­sten Ent­wick­lun­gen informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.