Coro­na-Testan­ge­bo­te im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt an den Feiertagen

Weih­nach­ten in Zei­ten der Coro­na­pan­de­mie zu gestal­ten und gemein­sam zu fei­ern, trotz­dem Rück­sicht zu neh­men und auch für kran­ke, alte und ein­sa­me Men­schen da zu sein, ist eine Her­aus­for­de­rung für die Gemein­schaft und jeden Ein­zel­nen. Land­rat Alex­an­der Tritt­hart appel­liert an alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt: „Die Omi­kron-Vari­an­te ist auf dem Vor­marsch und ist laut Exper­tin­nen und Exper­ten deut­lich anstecken­der als die aktu­ell domi­nie­ren­de Del­ta-Vari­an­te. Ich bit­te Sie wei­ter­hin um Ihre Mit­hil­fe bei der Bekämp­fung der Pan­de­mie. Nut­zen Sie die kosten­lo­sen Impf- und Testan­ge­bo­te des Impf­zen­trums und der Schnell­test­stel­len im Land­kreis und in der Stadt. Auch die Durch­füh­rung von Selbst­tests kann eine Ver­brei­tung des Virus ver­hin­dern. Die Lage in den Kran­ken­häu­sern und Ret­tungs­dien­sten ist wei­ter­hin sehr ange­spannt. Hel­fen Sie mit und mini­mie­ren Sie Ihre Kon­tak­te auch wäh­rend der Fei­er­ta­ge soweit wie mög­lich. An die­ser Stel­le möch­te ich noch mei­nen beson­de­ren Dank an jede hel­fen­de Hand im Kreis­kran­ken­hau­ses St. Anna, im Impf- und Test­zen­trum ER/ERH, in der Füh­rungs­grup­pe Kata­stro­phen­schutz, im Staat­li­chen Gesund­heits­amts Erlan­gen und der Ein­satz­kräf­te vor Ort – aber auch an alle ande­ren hel­fen­den Hän­de aus­spre­chen. In Zei­ten wie die­sen kommt es auf jede und jeden Ein­zel­nen an. Gleich­wohl wün­sche ich Ihnen eine schö­ne und besinn­li­che Weih­nachts­zeit und ein fro­hes und vor allem gesun­des neu­es Jahr.“

Kosten­lo­se Schnelltestangebote

Für die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Land­krei­ses Erlan­gen-Höchstadt und der Stadt Erlan­gen besteht wei­ter­hin die Mög­lich­keit kosten­lo­se Coro­na-Tests durch­füh­ren zu las­sen. Eine Über­sicht der Schnell­te­stan­ge­bo­te ist sowohl auf der Home­page des Land­rats­am­tes unter www​.erlan​gen​-hoech​stadt​.de/​c​o​r​o​n​a​t​e​sts als auch auf der Home­page der Stadt Erlan­gen unter erlan​gen​.de/​c​o​r​o​n​a​-​t​e​s​t​u​n​gen abrufbar.

BRK schafft zusätz­li­che Testan­ge­bo­te an den Feiertagen

Der BRK Kreis­ver­band Erlan­gen-Höchstadt erwei­tert an den Fei­er­ta­gen sein Testan­ge­bot in Erlan­gen und öff­net in Herolds­berg im Bür­ger­saal eine tem­po­rä­re Schnell­test­stel­le. ERLAN­GEN – Hen­ri-Dun­ant-Str. 4 in Erlan­gen. Frei­tag, 24. Dezem­ber bis Sonn­tag, 26. Dezem­ber 2021 von 9–12 Uhr Mon­tag, 27. Dezem­ber bis Don­ners­tag, 30. Dezem­ber 2021 von 17–20 Uhr Frei­tag, 31.Dezember von 9–12 Uhr und an Neu­jahr, 1. Janu­ar 2022 von 17–20 Uhr.

HEROLDS­BERG – Bür­ger­saal, Haupt­stra­ße 104. Von Don­ners­tag, 23. bis Frei­tag, 31. Dezem­ber 2021 bie­tet das BRK im Bür­ger­saal in Herolds­berg Schnell­tests an:

Am 23. Dezem­ber, 27. bis 30. Dezem­ber 2021 jeweils von 17 bis 20 Uhr und an den Weih­nachts­ta­gen von 24. bis 26. Dezem­ber 2021 sowie an Sil­ve­ster, 31. Dezem­ber 2021, jeweils von 9 bis 12 Uhr.

Alle Infor­ma­tio­nen unter www​.brk​-erlan​gen​.de/​s​c​h​n​e​l​l​t​est.

HIN­WEIS: Wer bereits Sym­pto­me einer aku­ten Atem­wegs­in­fek­ti­on hat, kon­tak­tiert bit­te sei­nen Hausarzt*in für einen Abstrich und darf nicht zu den Test­stel­len kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.