Impf­mög­lich­kei­ten des Land­krei­ses Kronach

Symbolbild Impfung

Impf­zen­trum

Wer im Kro­nacher Impf­zen­trum eine Coro­na-Imp­fung erhal­ten möch­te, kann vor­ab einen Ter­min ver­ein­ba­ren. Wie das Kro­nacher Impf­zen­trum mit­teilt, steht aus­rei­chend Impf­stoff zur Verfügung.

Es besteht jedoch auch wei­ter­hin die Mög­lich­keit, sich ohne Ter­min im Kro­nacher Impf­zen­trum imp­fen zu las­sen. Die näch­sten Impf­mög­lich­kei­ten ohne Termin:

  • Diens­tag, 28.12., von 8 bis 20 Uhr
  • Mitt­woch, 29.12., von 8 bis 20 Uhr
  • Don­ners­tag, 30.12., von 8 bis 16.30 Uhr

Aller­dings kann es auf­grund der hohen Nach­fra­ge wei­ter­hin zu War­te­zei­ten kommen.

Außen­stel­len

Für eine Imp­fung in einer der Außen­stel­len (Stein­bach am Wald, näch­ster Ter­min 30.12. / Nord­hal­ben 13.01.2022) ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung zwin­gend erfor­der­lich. Es wird um Ver­ständ­nis gebe­ten, dass auch für die Außen­stel­len nur eine begrenz­te Anzahl an Ter­mi­nen ver­ge­ben wer­den kann.

Wege zum Impftermin:

  1. Die bequem­ste Art der Ter­min­ver­ein­ba­run­gen besteht über das zen­tra­le Regi­strie­rungs­por­tal Bay­Im­co unter https://​impf​zen​tren​.bay​ern/​c​i​t​i​z​en/.
  2. Das Inter­es­se an einer Imp­fung kann auch per E‑Mail hin­ter­legt wer­den unter der Adres­se impftermin@​lra-​kc.​bayern.​de. Zur Ter­min­ver­ein­ba­rung erfolgt dann ein Anruf durch die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Impfzentrums.
  3. Wei­ter­hin besteht die Mög­lich­keit, einen Ter­min tele­fo­nisch unter 09261–678666 zu ver­ein­ba­ren. Die Ter­min­hot­line ist erreich­bar von Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 16 Uhr. Auf­grund der mit­un­ter gro­ßen Nach­fra­ge bit­tet das Impf­zen­trum aller­dings um Ver­ständ­nis, dass es am Tele­fon zu War­te­zei­ten kom­men kann.

Boo­stern nach drei Monaten

Sowohl im Impf­zen­trum als auch in den Außen­stel­len sind Auf­fri­schimp­fun­gen mög­lich. Gemäß der neue­sten STI­KO-Emp­feh­lung kön­nen die­se nun bereits drei Mona­te nach der zwei­ten Imp­fung erfol­gen. Per­so­nen, die mit dem Vak­zin von Johnson&Johnson geimpft wur­den, kön­nen nach vier Wochen eine zwei­te Imp­fung zur Opti­mie­rung des Impf­schut­zes erhalten.

Anmel­dung zur Kinderimpfung

Eltern, die ihre Kin­der im Alter von fünf bis elf Jah­ren imp­fen las­sen möch­ten, kön­nen ihr Inter­es­se beim Kro­nacher Impf­zen­trum hin­ter­le­gen. Dazu kann eine E‑Mail (impftermin@​lra-​kc.​bayern.​de) mit fol­gen­den Anga­ben an des Impf­zen­trum gesen­det wer­den: Vor- und Nach­na­me, Geburts­da­tum, Adres­se und Tele­fon­num­mer. Mit­ar­bei­ter des Impf­zen­trums wer­den im Anschluss zurück­ru­fen und einen Ter­min vereinbaren.

Hin­weis:
Bei die­ser Gele­gen­heit wird dar­auf hin­ge­wie­sen, dass Imp­fun­gen auch von nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten durch­ge­führt wer­den und die War­te­zei­ten dort mög­li­cher­wei­se kür­zer sind.

Das Impf­zen­trum bit­tet um Ver­ständ­nis, dass auf­grund vari­ie­ren­der Lie­fer­men­gen an Impf­stoff sowie diver­ser Vor­ga­ben der Stän­di­gen Impf­kom­mis­si­on (Sti­ko) kei­ne Impf­stoff­wahl durch die zu imp­fen­den Per­so­nen erfol­gen kann. Das mobi­le Impf­team (Impf­bus) tourt vor­aus­sicht­lich wie­der ab 8. Janu­ar 2022 durch den Landkreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.