„Wunsch­baum-Akti­on 2021“ des Cobur­ger Landratsamtes

Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter des Land­rats­am­tes beschen­ken knapp 110 Kin­der im Landkreis

Wunschbaum-Aktion 2021

Wunsch­baum-Akti­on 2021

Kin­dern zu Weih­nach­ten Wün­sche zu erfül­len und damit Freu­de ver­brei­ten – das ist das Ziel der all­jähr­li­chen Akti­on „Wunsch­baum“, wel­che im Land­rats­amt auch in die­sem Jahr vom Per­so­nal­rat in Zusam­men­ar­beit mit dem Jugend­amt auf die Bei­ne gestellt wor­den ist. Knapp 110 Kin­der aus dem Land­kreis hat­ten ihr Wün­sche dafür ange­mel­det und bekom­men nun in den kom­men­den Tagen ihre Geschen­ke über­reicht. Oft stam­men sie aus Fami­li­en, wel­che selbst nicht in der finan­zi­el­len Situa­ti­on sind, ihre Kin­der zu beschenken.

Die Palet­te der Wün­sche der Kin­der und Jugend­li­chen waren auch in die­sem Jahr sehr viel­fäl­tig und rei­chen von Spiel­sa­chen, über Mal- und Bastel-Mate­ria­li­en, bis hin zu Gut­schei­nen von Beklei­dungs­ge­schäf­ten oder Drogeriemärkten.

„Lei­der kön­nen wir auch in die­sem Jahr die Geschen­ke nicht per­sön­lich im Land­rats­amt über­ge­ben. Bei Plätz­chen und Tee und Weih­nachts­mu­sik wie in frü­he­ren Jah­ren wäre das natür­lich noch sehr viel stim­mungs­vol­ler“, erklärt Jür­gen Los­karn, der Vor­sit­zen­de des Per­so­nal­rats. „Aber: Haupt­sa­che, die Geschen­ke kom­men gut an. Dar­um küm­mern sich unse­re Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter aus dem Jugend­amt, die die Päck­chen recht­zei­tig vor dem Fest zu den Kin­dern und Jugend­li­chen brin­gen werden.“

„Ich fin­de das eine so herz­li­che Idee, die genau dem Gedan­ken von Weih­nach­ten ent­spricht“, sagt auch Land­rat Peter Berek. „Jeman­den, den man gar nicht kennt, eine Freu­de machen zu kön­nen – das berei­tet mir min­de­stens genau­so viel Freu­de, wie dem Kind, das beschenkt wird. Und vie­len unse­rer Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen geht es da offen­bar genauso.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.