Niko­laus­socken mach­ten 278 Michel­au­er Senio­rin­nen und Senio­ren glücklich

278 Glück­li­che Senio­rin­nen und Senio­ren in Michel­au. Alle erhiel­ten ein Niko­laus­ge­schenk. Foto: Privat

Michel­au – Auch im Jahr 2021 muss­te die Senio­ren­fei­er in Michel­au, die sonst immer am 1. Advent statt­fin­det, abge­sagt wer­den. Das aktu­ell hohe Infek­ti­ons­ge­sche­hen lässt eine sol­che Ver­an­stal­tung mit vie­len Senio­rin­nen und Senio­ren lei­der nicht zu.

Für die sonst in den Räum­lich­kei­ten der evan­ge­li­schen Kir­che statt­fin­den­de Weih­nachts­fei­er wur­de hier­für eine Alter­na­ti­ve gefun­den. Damen der BRK-Gym­na­stik­grup­pe befüll­ten ins­ge­samt 278 Niko­laus­socken mit aller­lei weih­nacht­li­chen Köst­lich­kei­ten. So wur­de Senio­rin­nen und Senio­ren aus Michel­au und Umge­bung, dar­un­ter 41 aus dem Katha­ri­na-von-Bora-Senio­ren­wohn­haus in Michel­au, eine Freu­de bereitet.

Die BRK-Gym­na­stik­grup­pe um Ursu­la Seu­bold dank­te der Fir­ma Team Holz Vier aus Neu­en­see, der Gemein­de Michel­au, dem Land­kreis Lich­ten­fels sowie dem BRK-Kreis­ver­band Lich­ten­fels für die groß­zü­gi­ge Unter­stüt­zung der dies­jäh­ri­gen Weihnachtsaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.