Bucken­ho­fen: Manè­ge frei für den Forch­hei­mer Weihnachtszirkus

Weih­nachts­zir­kus für die gan­ze Fami­lie im Zir­kus-Zelt in Buckenhofen

Stadt und Land­kreis Forch­heim haben ihren eige­nen Weih­nachts­zir­kus: Nach­dem im letz­ten Jahr coro­nabe­dingt eine Pau­se ein­ge­legt wer­den muss­te, heißt es in die­sem Jahr wie­der „Manè­ge frei“. Vom 22.12. bis 09. Janu­ar gastiert das Fami­li­en­un­ter­neh­men wie­der mit einer bun­ten Zir­kus-Show auf dem frei­en Gelän­de an der Sportgaststätte.

Wer den Zau­ber des Weih­nachts- und des Zir­kus­fee­ling gleich­zei­tig erle­ben möch­te, der ist herz­lich ein­ge­la­den die dies­jäh­ri­gen Vor­stel­lun­gen des Won­der­ful Christ­mas Cir­cus zu besu­chen. Gespielt wird immer täg­lich um 15.00 Uhr. Am 24.12. und 31.12. jeweils nur um 14.00 Uhr. An Hei­lig­abend gibt es zudem Son­der­prei­se. Der Ein­tritt kostet hier 10 Euro auf allen Plät­zen (außer Loge). Frei­tag ist immer gro­ßer Kin­der­tag; hier beträgt der Ein­tritt fünf Euro auf allen Plät­zen. Sonn­tags fin­den immer gro­ße Fami­li­en­ta­ge statt. Eltern zah­len hier Kin­der­prei­se. Tickets kön­nen im Vor­feld unter 0761/20589951 reser­viert, oder an der Abend­kas­se erwor­ben wer­den. Das Zir­kus­zelt ist beheizt.

Jedes Jahr zu Weihnachten verwandelt sich der Zirkus Renz in den Wonderful Christmas Circus / Foto: Privat

Jedes Jahr zu Weih­nach­ten ver­wan­delt sich der Zir­kus Renz in den Won­der­ful Christ­mas Cir­cus / Foto: Privat

Es gel­ten die aktu­el­len Coro­na-Regeln. Für die Erfül­lung von 2Gplus reicht auch ein Schnell­test, der auch an der Kas­se gemacht wer­den kann. Für die zwei­te Aus­ga­be des bun­ten Zir­kus-Spek­ta­kels im weih­nacht­li­chen Ambi­en­te ver­spre­chen die Ver­an­stal­ter eine tol­le Show. Zwi­schen zau­ber­haf­ter Weih­nachts­de­ko­ra­ti­on, geschmück­ten Zir­kus­zel­ten, Live Gesang und Akro­ba­tik tum­melt sich auch die eine oder ande­re Tier­dres­sur-Num­mer wie bei­spiels­wei­se die anmu­ti­ge Kamel-Kara­wa­ne, oder stol­ze Pfer­de­auf­trit­te. Natür­lich dür­fen auch die Clowns nicht feh­len, die für jede Men­ge Spaß und Erhei­te­rung sor­gen. Im haus­ei­ge­nen Weih­nachts­markt kön­nen sich die Besu­cher eine Stun­de vor Beginn, sowie in der Pau­se ver­wöh­nen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.