Neue Außen­stel­le des Bam­ber­ger Impf­zen­trums in Hirschaid

Landrat Johann Kalb, Oberbürgermeister Andreas Starke und Bürgermeister Klaus Homann lassen sich von Klaus Weiner die Arbeit in der Außerstelle des Impfzentrums erklären. Foto: Pressestelle Landratsamt Bamberg

Land­rat Johann Kalb, Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke und Bür­ger­mei­ster Klaus Homann las­sen sich von Klaus Wei­ner die Arbeit in der Außer­stel­le des Impf­zen­trums erklä­ren. Foto: Pres­se­stel­le Land­rats­amt Bamberg

Das Impf­zen­trum Bam­berg eröff­net eine feste Außen­stel­le in der Reg­nitz-Are­na in Hirschaid. „Wir wer­den dort zunächst an zwei Tagen pro Woche jeweils bis zu 300 Per­so­nen imp­fen. Bei Bedarf kön­nen wir zusätz­li­che Impf­ta­ge anbie­ten“, so Land­rat Johann Kalb und Ober­bür­ger­mei­ster Andre­as Star­ke am ersten Impf­tag (14. Dezember).

Bür­ger­mei­ster Klaus Hoh­mann zeig­te sich dank­bar für das Ange­bot in sei­nem Markt. Als Impf­ta­ge wur­den der Diens­tag und der Don­ners­tag fest­ge­legt. Um dort ein mög­lichst nie­der­schwel­li­ges Ange­bot zu machen, kann zu den Impf­ta­gen jeder ohne Anmel­dung kom­men. Bald sol­len aber auch teil­wei­se feste Ter­min­ver­ein­ba­run­gen mög­lich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.