Bay­reu­ther Kurz­film­tag unter dem Mot­to „Fund­stücke“

RW21 in Bayreuth. © Stadt Bayreuth

Die Stadt­bi­blio­thek lädt am Diens­tag, 21. Dezem­ber, zu einem Kurz­film­tag ein, der unter dem Mot­to „Fund­stücke“ steht. Dies­mal wird es jedoch in der Black Box des RW21 kei­ne eige­nen Vor­füh­run­gen geben, dafür gibt es aber die abwechs­lungs­rei­che Mög­lich­keit, über die Platt­form „film­friend“ an die­sem Tag fün­dig zu wer­den. Pas­send zum dies­jäh­ri­gen Mot­to „Fund­stücke“ hat „film­friend“ eine Kol­lek­ti­on mit ganz unter­schied­li­chen Kurz­fil­men von Rudolf Thome zusam­men­ge­stellt. Die sechs Kurz­fil­me stam­men aus den Jah­ren 1964 bis 1984.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.