Der GPA Ober­fran­ken der CSU ist jetzt mit sechs Mit­glie­dern im Lan­des­vor­stand vertreten

Gesund­heits­po­li­tik auf brei­ter Front

Der Gesund­heits­po­li­ti­sche Aus­schuss der CSU Ober­fran­ken ver­fügt erst­mals über sechs Mit­glie­der im Lan­des­vor­stand des GPA. Das teil­te der Vor­sit­zen­de des Bezirks Ober­fran­ken, Rein­hard Haut­mann (Forch­heim) mit.

Auf sei­nen Vor­schlag hin wur­den Dr. med. Karl-Heinz Con­rad (Bay­reuth) als Ver­tre­ter der Ärz­te­schaft, Fri­do­lin Rech (Neu­stadt bei Coburg) für die baye­ri­schen Kran­ken­häu­ser, und San­dra Roth (Forch­heim) als Pati­en­ten­ver­tre­te­rin beru­fen. Dem Lan­des­vor­stand gehö­ren außer­dem, neben dem Bezirks­vor­sit­zen­den Haut­mann, die direkt gewähl­ten ober­frän­ki­schen Mit­glie­der Richard Eichels­dör­fer (Hall­stadt) als Ver­tre­ter der baye­ri­schen Apo­the­ker, und Rudolf Roth (Hof) als Kas­sen­prü­fer des Lan­des-GPA an. Rein­hard Haut­mann moti­vier­te die Neu­ge­wähl­ten, sich für ihren jewei­li­gen Fach­be­reich in der gesund­heits­po­li­ti­schen Bera­tung der Lan­des­re­gie­rung einzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.