Schnell­test­ka­pa­zi­tä­ten in der Bay­reu­ther Schloss­ga­le­rie wer­den ausgebaut

schnelltest-symbolbild

Bereits ab der kom­men­den Woche steht eine wei­te­re Test­stra­ße zur Ver­fü­gung – Koope­ra­ti­on mit dem BRK Kreis­ver­band Bayreuth

Die Stadt Bay­reuth arbei­tet wei­ter an der Auf­stockung der Coro­na-Schnell­test-Kapa­zi­tä­ten im Stadt­ge­biet, um lan­ge War­te­zei­ten an den Test­sta­tio­nen zu ver­mei­den. Im städ­ti­schen Test­zen­trum in der Schloss­ga­le­rie wird zum Wochen­an­fang eine drit­te Test­stra­ße in Betrieb genom­men. Sie ermög­licht eine elek­tro­ni­sche Über­mitt­lung des Test­ergeb­nis­ses und ist das Resul­tat der engen Zusam­men­ar­beit der Stadt mit dem Kreis­ver­band Bay­reuth des Baye­ri­schen Roten Kreu­zes (BRK).

Die Stadt stellt dem BRK in ihrer Immo­bi­lie Schloss­ga­le­rie für die Rea­li­sie­rung des neu­en Ange­bots die ent­spre­chen­den Räum­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Los geht es bereits am Mon­tag, 13. Dezem­ber. Die Test­stra­ße des BRK ist mon­tags bis frei­tags von 7 bis 12 Uhr geöff­net. Dort wer­den rund 250 Testun­gen pro Tag mög­lich sein. Wei­te­re Test­stra­ßen in Ver­ant­wor­tung des BRK könn­ten bei Bedarf fol­gen. Alles in allem sind mit dem neu­en Ange­bot in der Schloss­ga­le­rie täg­lich über 1.000 POC-Schnell­tests möglich.

„Das Baye­ri­sche Rote Kreuz erweist sich in der Bekämp­fung der Coro­na-Pan­de­mie erneut als ein ver­läss­li­cher und lei­stungs­fä­hi­ger Part­ner. Ich dan­ke den Ver­ant­wort­li­chen um Kreis­ge­schäfts­füh­rer Mar­kus Ruck­de­schel, BRK-Vor­sit­zen­den Peter Mais­el und Berufs­mä­ßi­gen Stadt­rat Ulrich Pfei­fer als feder­füh­ren­der Refe­rent der Stadt für die schnel­le und unbü­ro­kra­ti­sche Rea­li­sie­rung des neu­en Ange­bots in der momen­tan ange­spann­ten Situa­ti­on“, so Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger. „Als BRK hel­fen wir, wo immer es nötig ist und wir es mit unse­ren Mög­lich­kei­ten bewäl­ti­gen kön­nen“, betont Kreis­ge­schäfts­füh­rer Mar­kus Ruck­de­schel. Die Zusam­men­ar­beit mit der Stadt lau­fe seit Beginn der Pan­de­mie auf vie­len Ebe­nen sehr eng und struk­tu­riert. „Die neue Koope­ra­ti­on in der Schloss­ga­le­rie ist dafür nur ein Bei­spiel von vie­len“, so BRK-Vor­sit­zen­der Peter Maisel.

An der vom BRK betrie­be­nen Test­stra­ße wird eine elek­tro­ni­sche Über­mitt­lung der Test­ergeb­nis­se per Mail oder SMS mög­lich sein. In einem zwei­ten Schritt soll auch eine der bei­den Test­stra­ßen der Stadt auf elek­tro­ni­sche Über­mitt­lung umge­stellt wer­den. Die drit­te Test­stra­ße wird vor­erst wei­ter­hin ana­log betrie­ben. Damit kann den Wün­schen aller Bevöl­ke­rungs­krei­se – egal, ob jung oder alt – ent­spro­chen werden.

Das Test­zen­trum in der Schloss­ga­le­rie ist Mon­tag bis Frei­tag von 7 bis 20 Uhr sowie Sams­tag von 7 bis 14 Uhr geöff­net. Für die von der Stadt betrie­be­nen Test­stra­ßen ist kei­ne vor­he­ri­ge Anmel­dung erfor­der­lich. Wer sich an der Test­stra­ße des BRK testen las­sen will, kann dies von Mon­tag bis Frei­tag von 7 bis 12 Uhr tun und muss vor­her online einen Ter­min über https://​t1p​.de/​m​j8e vereinbaren.

Testen und Imp­fen am Marktplatz

Die Stadt weist zudem noch­mals auf die Test­mög­lich­kei­ten im Test- und Impf­con­tai­ner in der Innen­stadt (auf Höhe der Maxi­mi­li­an­stra­ße 8) hin, wo das BRK frei­tags von 17 bis 19 Uhr sowie sams­tags und sonn­tags jeweils von 13 bis 18 Uhr ohne vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung kosten­lo­se POC-Schnell­tests durch­führt. Im sel­ben Con­tai­ner führt die SKS Ambu­lanz Mon­tag, Diens­tag, Don­ners­tag und Frei­tag jeweils von 13 bis 15.30 Uhr Imp­fun­gen durch. Hier ist jedoch eine vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung unter der Impf­hot­line des Land­rats­am­tes 0921 728700 (Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 13.30 Uhr) notwendig.

Über wei­te­re Schnell­test- und PCR-Testan­ge­bo­te sowie Impf­mög­lich­kei­ten in Bay­reuth infor­miert die Stadt auf ihrer Home­page unter www​.coro​na​vi​rus​.bay​reuth​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.