Markt Bad Ste­ben hielt Video-Kon­fe­renz „För­der­töp­fe für Tourismusbetriebe“

Hilfen und Fördermöglichkeiten für touristische Betriebe
Hilfen und Fördermöglichkeiten für touristische Betriebe

Das zwei­te Coro­na-Jahr neigt sich sei­nem Ende ent­ge­gen und kaum jemand hät­te im Som­mer noch dar­an gedacht sich noch­mals so mas­siv ein­schrän­ken zu müs­sen! Viel­mehr hat­te man sich in Bad Ste­ben vor­ge­stellt, dass die­ses Jahr gera­de für den Gesund­heits- und Tou­ris­mus­ort neu­en Schwung brin­gen wür­de. Alle waren froh und vol­ler Opti­mis­mus als im Mai/​Juni zahl­rei­che wich­ti­ge Locke­run­gen ver­kün­det wur­den und die ört­li­chen Betrie­be wie­der tätig wer­den durf­ten! Bis in den Okto­ber hin­ein hielt sich die­ser Opti­mis­mus und eben­so das Inter­es­se der Gäste. Als Fol­ge der aktu­el­len Coro­na-Regeln steht man nun wie­der vor einer sehr schwie­ri­gen Situa­ti­on die es zu mei­stern gilt!

In die­ser Lage ist der Markt Bad Ste­ben bestrebt sei­ne Gewer­be­trei­ben­den bei der Bewäl­ti­gung der Pan­de­mie zu unter­stüt­zen. So hat Bür­ger­mei­ster Bert Horn eine Anre­gung der CSU-Frak­ti­on im Markt­ge­mein­de­rat auf­ge­nom­men um im Rah­men einer Video­kon­fe­renz den ört­li­chen Betrie­ben mit Bezug zum Tou­ris­mus aktu­el­le Infor­ma­tio­nen hin­sicht­lich bestehen­der För­der­mög­lich­kei­ten zukom­men zu las­sen. Die am Tou­ris­mus Betei­lig­ten waren am Diens­tag zu einem Online-Tref­fen ein­ge­la­den bei dem Doris Herold von der Regie­rung von Ober­fran­ken umfas­sen­de Infor­ma­tio­nen über „Staat­li­che Hil­fen für Tou­ris­mus­be­trie­be“ gab und natür­lich auch für Fra­gen zur Ver­fü­gung stand. So exi­stie­ren der­zeit zahl­rei­che attrak­ti­ve För­der­töp­fe um Inve­sti­tio­nen in klei­ne­ren und grö­ße­ren Betrie­ben anzu­sto­ßen. Auch nicht­ge­werb­li­che Ver­mie­ter haben hier die Chan­ce in den Genuss von För­der­gel­dern zu kommen.

So rei­chen die Pro­gram­me von Erwei­te­rungs­in­ve­sti­tio­nen über Arbeits­platz­schaf­fung sowie Moder­ni­sie­rung bis hin zur Ver­bes­se­rung der Bar­rie­re­frei­heit in tou­ri­sti­schen Betrie­ben. Natür­lich steht die Regie­rung von Ober­fran­ken auch im Nach­gang zu die­ser Video­kon­fe­renz für Aus­künf­te und Bera­tung zur Ver­fü­gung. Kon­takt­per­son ist Frau Doris Herold, Tel. 0921–604-1299; Email: doris.​herold@​reg-​ofr.​bayern.​de

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu dem För­der­pro­gramm „Tou­ris­mus in Bay­ern – Fit für die Zukunft“ kön­nen auch über den Link zur Sei­te des Baye­ri­schen Wirt­schafts­mi­ni­ste­ri­um mit ergän­zen­den Infor­ma­tio­nen: Tou­ris­mus in Bay­ern – fit für die Zukunft: Wirt­schafts­mi­ni­ste­ri­um Bay­ern abge­ru­fen wer­den: https://​www​.stmwi​.bay​ern​.de/​s​e​r​v​i​c​e​/​f​o​e​r​d​e​r​p​r​o​g​r​a​m​m​e​/​s​o​n​d​e​r​p​r​o​g​r​a​m​m​-​t​o​u​r​i​s​m​us/

Und hier geht´s direkt zum Antrag­spor­tal: Log­in-Sei­te (stmwi​-foer​der​an​trag​.bay​ern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.