Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur Bam­berg ver­gibt Kli­ma­schutz­preis 2022

Auch für 2022 lobt die Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur Bam­berg einen Kli­ma­schutz­preis für die Regi­on aus. Es sol­len her­aus­ra­gen­de Lei­stun­gen zum Schutz der natür­li­chen Umwelt und des Kli­ma­schut­zes aus­ge­zeich­net wer­den. „Wir wol­len damit das Enga­ge­ment der Bevöl­ke­rung für den Kli­ma­schutz unter­stüt­zen und stär­ken“, betont Geschäfts­füh­rer Jonas Glü­sen­kamp, Zwei­ter Bür­ger­mei­ster der Stadt Bam­berg. Die Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur Bam­berg ist eine gemein­sa­me Ein­rich­tung von Stadt und Land­kreis Bamberg.

Der Kli­ma­schutz­preis wird in vier Berei­chen ver­ge­ben und zwar an

  • Pri­vat­per­so­nen,
  • Orga­ni­sa­tio­nen, Schu­len oder son­sti­ge Einrichtungen,
  • Wirt­schaft, Dienst­lei­stung und Gewerbe.
  • Son­der­ka­te­go­rie: Nach­wuchs- und För­der­preis für jun­ge Tüft­ler und Erfinder.

Der Kli­ma­schutz­preis ist für die Berei­che 1 – 3 mit je 2.000 Euro und für den Bereich 4 mit 1.000 Euro dotiert.

Prä­miert wer­den sol­len Pro­jek­te, Initia­ti­ven, Aktio­nen oder Tech­no­lo­gien, die mit her­aus­ra­gen­den Lei­stun­gen zum Schutz der natür­li­chen Umwelt sowie zum nach­hal­ti­gen Wirt­schaf­ten bei­getra­gen haben.

Bewer­bun­gen kön­nen bis spä­te­stens 31. Juli 2022 an die Kli­ma- und Ener­gie­agen­tur Bam­berg, Maxi­mi­li­ans­platz 3, 96047 Bam­berg gerich­tet werden.

Die Vor­drucke zur Bewer­bung, die Anfor­de­run­gen zur Pro­jekt­be­schrei­bung sowie die Teil­nah­me­be­din­gun­gen sind im Inter­net zu fin­den: https://​www​.kli​maal​li​anz​-bam​berg​.de/​p​r​o​j​e​k​t​e​/​k​l​i​m​a​a​l​l​i​a​n​z​-​b​a​m​b​e​r​g​/​k​l​i​m​a​s​c​h​u​t​z​p​r​e​is/

Berück­sich­tigt wer­den kön­nen nur bereits rea­li­sier­te Pro­jek­te aus der Stadt und dem Land­kreis Bamberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.