Himm­li­scher Besuch beim Lich­ten­fel­ser Landrat

logo-landkreis-lichtenfels

Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Mera­ni­er-Gym­na­si­ums Lich­ten­fels dan­ken mit Lie­dern und Gedich­ten für Unter­stüt­zung und „stets offe­nes Ohr“

Himm­li­schen Besuch“ durf­te Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner am Diens­tag­mor­gen im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Land­rats­am­tes emp­fan­gen: Als Engel­chen und Weih­nachts­mann stat­te­ten ihm Schü­ler des Mera­ni­er-Gym­na­si­ums Lich­ten­fels einen Besuch ab und „beschenk­ten“ ihn mit einem klei­nen Stand­kon­zert mit bekann­ten weih­nacht­li­chen Liedern.

Schülerinnen und Schüler des Meranier-Gymnasiums wünschten Landrat Christian Meißner (re.) und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamtes mit Liedern und Gedichten eine frohe Adventszeit.  Foto: Landratsamt Lichtenfels/Heidi Bauer

Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Mera­ni­er-Gym­na­si­ums wünsch­ten Land­rat Chri­sti­an Meiß­ner (re.) und den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern des Land­rats­am­tes mit Lie­dern und Gedich­ten eine fro­he Advents­zeit.
Foto: Land­rats­amt Lichtenfels/​Heidi Bauer

Auch Gedich­te hat­ten sie mit im Gepäck: Mit der Stipp­vi­si­te woll­te die Schü­ler­mit­ver­ant­wor­tung (SMV) dem Land­rat und der gan­zen Land­kreis­ver­wal­tung ein herz­li­ches Dan­ke­schön für die ste­te Unter­stüt­zung ihrer Schu­le sagen: „Sie und ihre Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter haben immer ein offe­nes Ohr für uns, dafür möch­ten wir Ihnen dan­ken und mit unse­ren Vor­trä­gen eine Freu­de machen!“, so Schü­ler­spre­cher Mar­cel Spath.

Das ist ihnen sehr gut gelun­gen, lob­te der Land­rat die­ses außer­ge­wöhn­li­che Enga­ge­ment. Beglei­tet wur­den die Schü­ler von stell­ver­tre­ten­dem Schul­lei­ter Hubert Gehrlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.