Unbe­kann­te bre­chen in Bay­reu­ther Bau­markt ein

symbolfoto polizei

BAY­REUTH. In der Nacht zum Mon­tag dran­gen bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher in einen Bau­markt ein. Sie leg­ten bereits ver­schie­de­nes Die­bes­gut zum Abtrans­port bereit, ver­schwan­den dann aller­dings ohne Beu­te, bevor die Poli­zei ein­traf. Die Kri­mi­nal­po­li­zei­in­spek­ti­on Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen übernommen.

Kurz nach 23.30 Uhr stell­te der Sicher­heits­dienst fest, dass ein Fen­ster zum Bau­markt gewalt­sam geöff­net wor­den war. Außer­dem wur­de an zwei Zaun­fel­dern der Sta­chel­draht ent­fernt, um leich­ter auf das Fir­men­ge­län­de zu gelan­gen. Bei der genaue­ren Absu­che fand der Mit­ar­bei­ter des Sicher­heits­dien­stes schließ­lich meh­re­re hoch­wer­ti­ge Werk­zeu­ge, die die Unbe­kann­ten nahe des Fen­sters zum Abtrans­port bereit gelegt hat­ten. Von den Tätern selbst fehl­te unter­des­sen jede Spur. Durch tech­ni­sche Über­wa­chun­gen im Markt konn­ten Poli­zei und Sicher­heits­dienst schließ­lich rekon­stru­ie­ren, dass die Unbe­kann­ten gegen 23 Uhr am und im Geschäft zugan­ge waren. War­um sie letzt­lich ohne Beu­te flüch­te­ten, ist der­zeit unklar.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen zum Ein­bruch auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevölkerung:

  • Wem sind in der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag im Bereich Spinnereistraße/​Nordring/​An der Feu­er­wa­che ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge aufgefallen?
  • Wer hat schon vor­her im Umfeld des Bau­mark­tes ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht?
  • Wer kann Hin­wei­se auf die bis­lang unbe­kann­ten Täter geben?

Hin­wei­se nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei­in­spek­ti­on Bay­reuth unter Tel.-Nr.: 0921/506–0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.