Impf­fort­schritt im Land­kreis Kronach

Symbolbild Impfung

Auch im Land­kreis Kro­nach wer­den die Impf­an­ge­bo­te wei­ter­hin sehr gut ange­nom­men. So konn­ten in der ver­gan­ge­nen Woche vom Impf­zen­trum des Land­krei­ses (mit Außen­stel­len und Impf­bus) und den nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten zusam­men 4616 Imp­fun­gen durch­ge­führt wer­den. Die Impf­quo­te der voll­stän­dig geimpf­ten Per­so­nen (47.471) beträgt im Land­kreis Kro­nach nun 72 %. Des Wei­te­ren wur­den bis­her 14.035 Auf­fri­schimp­fun­gen im Land­kreis Kro­nach durch­ge­führt, was einer Quo­te von rund 21 % ent­spricht. Folg­lich lie­gen die Impf­quo­ten sowohl bei den voll­stän­dig Geimpf­ten als auch bei den Auf­fri­schimp­fun­gen über den Lan­des- (67,3 % / 17,8 %) und Bun­des­wer­ten (69,0 % / 16,7 %).

Die Imp­fun­gen der ver­gan­ge­nen Woche ver­tei­len sich wie folgt: 497 Erst­imp­fun­gen (begon­ne­ne Impf­se­ri­en mit Vak­zin von Bio­N­Tech, Moder­na), 364 Zweit­imp­fun­gen (zwei­te Imp­fun­gen mit Vak­zin von Bio­N­Tech, Moder­na sowie Imp­fun­gen mit John­son & John­son; voll­stän­dig geimpft) und 3755 Auffrischimpfungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.