Serie hält auch im 82. Ober­fran­ken­der­by! – medi bay­reuth gewinnt auch in die­ser Sai­son in Bamberg

symbolbild basketball

Aller guten Din­ge sind eben doch drei! Auch im drit­ten auf­ein­an­der­fol­gen­den Gast­spiel in Bam­berg hat medi bay­reuth das Par­kett der Bro­se Are­na als Sie­ger ver­las­sen. Am 9. Spiel­tag in der easy­Credit Bas­ket­ball Bun­des­li­ga sieg­te das Team von Head Coach Raoul Kor­ner am Sams­tag­abend vor lee­ren Rän­gen bei Bro­se Bam­berg mit 87:84 (41:40) und glich sei­ne Sai­son­bi­lanz mit dem vier­ten Sai­son­sieg somit wie­der aus. Nach wie vor muss­te das Team um Kapi­tän Basti­an Doreth auch im 82. Ober­fran­ken­der­by auf Andre­as Sei­ferth, Came­ron Wells und Jana­ri Jõe­saar ver­zich­ten, doch wie schon in den bei­den Par­tien vor der Län­der­spiel­pau­se brach­ten die HEROES OF TOMOR­ROW auch in Bam­berg eine beein­drucken­de Team­lei­stung aufs Feld und gewan­nen die Par­tie am Ende verdient.

Das sagt Kevin Wohl­rath (medi bayreuth):„Wir woll­ten die aggres­si­ve Ver­tei­di­gung aus den letz­ten Spie­len wie­der­ho­len und das ist uns heu­te auch gut gelun­gen, denn wir konn­ten die Key-Play­er der Bam­ber­ger aus­schal­ten. Natür­lich sind uns auch eini­ge Feh­ler unter­lau­fen, aber ins­ge­samt kön­nen wir mit unse­rer Lei­stung sehr zufrie­den sein. Wich­tig war vor allem auch, dass wir am Ende der Par­tie noch die Ner­ven bewah­ren konnten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.