Dia­ko­nie-Tages­pfle­ge Ellern­Park in Pödel­dorf fei­ert ein­jäh­ri­ges Bestehen

„85 + 1“

Jubilarin und Tagespflege-Gast Hanne Cegla mit Ljiljana Götz (links) und Mitarbeiterin Petra Peitz (rechts).

Jubi­la­rin und Tages­pfle­ge-Gast Han­ne Ceg­la mit Ljil­ja­na Götz (links) und Mit­ar­bei­te­rin Petra Peitz (rechts).

Eine schö­ne Über­ra­schung erleb­ten das Team und die Gäste der Dia­ko­nie-Tages­pfle­ge Ellern­Park in Pödel­dorf Ende Novem­ber: Han­ne Ceg­la, Gast der Tages­pfle­ge, hat­te eine Schwarz­wäl­der-Kirsch-Tor­te mit­ge­bracht und bestand dar­auf, mit allen ihren 85. Geburts­tag nach­zu­fei­ern – zwar im coro­nabe­dingt klein­sten Kreis, dafür mit umso mehr Herz. Natür­lich hat­te das Team auch ein Geschenk für das Geburts­tags­kind und ver­süß­te ihr den Tag mit Plätz­chen, Scho­ko­la­de und einem Blumengruß.

Ein Jahr Tages­pfle­ge EllernPark

Die klei­ne Fei­er kam dabei genau zum rich­ti­gen Zeit­punkt: Auch die Tages­pfle­ge Ellern­Park kann ihren Geburts­tag fei­ern – aller­dings den ersten. Im Dezem­ber 2020 wur­de im Bei­sein von Bür­ger­mei­ster Wolf­gang Möhr­lein die Ein­rich­tung in Pödel­dorf eröff­net. Der Pan­de­mie geschul­det, konn­te die Tages­pfle­ge nur lang­sam Fahrt auf­neh­men. Mitt­ler­wei­le sind aber die Dia­ko­nie-Mit­ar­bei­ten­den und die Tages­pfle­ge-Gäste ein ein­ge­spiel­tes Team und fül­len die Ein­rich­tung mit Leben. Klei­ne Kon­zer­te, krea­ti­ve Aktio­nen, gemein­sa­mes Kochen und Essen waren nur eini­ge Pro­gramm­punk­te im ersten Jahr, die Seg­nungs­fei­er im Gar­ten des Ellern­Parks im Som­mer sicher­lich einer der Höhepunkte.

Diakonie-Tagespflege EllernPark in Pödeldorf

Dia­ko­nie-Tages­pfle­ge Ellern­Park in Pödeldorf

Auch im Ser­vice­woh­nen konn­ten Ver­an­stal­tun­gen, wenn auch coro­nabe­dingt nur ein­ge­schränkt, statt­fin­den. Sie boten die Mög­lich­keit für Begeg­nun­gen, zuletzt bei einem Glüh­wein­um­trunk oder einem Vor­trag von Cor­ne­lia Betz, Lei­te­rin der Dia­ko­nie­sta­ti­on Bam­berg, rund um das The­ma „Unser Herz“ und gesun­de Ernäh­rung, bei dem auch gleich mit Gemü­se-Wraps und Gemü­se-Sticks die Theo­rie in die Pra­xis umge­setzt wurde.

Ent­la­stungs­an­ge­bot und Begegnungsort

Ger­ne infor­miert Ljil­ja­na Götz, lei­ten­de Pfle­ge­fach­kraft im Ellern­Park, über das Ange­bot der Tages­pfle­ge, das auch ein Ent­la­stungs­an­ge­bot für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge ist, unter Tel. 09505 804 98 90 oder via E‑Mail tagespflegeellernpark@​dwbf.​de. „Und wenn es Coro­na end­lich zulässt, wird die Tages­pfle­ge ein offe­ner Ort sein, an dem nicht nur die Tages­pfle­ge­gä­ste herz­lich will­kom­men sind“, wünscht sich Ljil­ja­na Götz zum ein­jäh­ri­gen Bestehen der Einrichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.