Bam­ber­ger Land­wir­te fah­ren bei der Akti­on „Ein Fun­ken Hoff­nung“ für leuch­ten­de Kin­der­au­gen mit

Bam­ber­ger Land­wir­te fah­ren bei der Akti­on „Ein Fun­ken Hoff­nung“ für Kin­der. Foto: Privat

Bam­berg – Am Sams­tag, den 04.12.2021 fin­det zum zwei­ten mal deutsch­land­weit die von Land­wir­ten geplan­te Akti­on „Ein Fun­ken Hoff­nung“ statt. Nach dem über­wäl­ti­gen­den Zuspruch aus der Bevöl­ke­rung im ver­gan­ge­nen Jahr hat auch der LsV Bam­berg wie­der eine Niko­laus­fahrt mit weih­nacht­lich geschmück­ten Trak­to­ren durch die Stadt Bam­berg ange­mel­det. Das Mot­to hier­zu lau­tet „Ein Fun­ken Hoff­nung – Kin­der­au­gen fun­keln lassen“.

Mit der Akti­on möch­ten wir vor allem den Kin­dern eine Freu­de berei­ten und den Men­schen Hoff­nung schen­ken. Das Jahr 2021 ist lei­der eben­falls stark durch das Coro­na-Virus geprägt, auch hier möch­ten wir der Bevöl­ke­rung die Wich­tig­keit des gemein­sa­men Zusam­men­hal­tes demon­strie­ren und sie auf eine besinn­li­che Weih­nachts­zeit einstimmen.

Die Fahrt beginnt am Sams­tag, den 04.12.2021 um 18:30 Uhr an der Gärt­ne­rei Eich­fel­der. Anschlie­ßend ist fol­gen­de Rou­te geneh­migt: Bahn­hof Bam­berg, Luit­pold­stra­ße, Lan­ge Stra­ße, Löwen­brücke, untere/​obere König­stra­ße, Luit­pold­brücke, Fried­rich­stra­ße, P+R Hein­richs­damm, Bro­se Arena.

Es gilt zu erwäh­nen, dass die geneh­mig­te Anzahl an teil­neh­men­den Fahr­zeu­gen bereits erreicht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.