Neu­haus: Ver­kehrs­un­fall mit hohem Sachschaden

symbolfoto polizei

Neu­haus. Am 27.11.2021 gegen 19:40 Uhr fuhr eine Pkw-Fah­re­rin von der B470 kom­mend auf der Adels­dor­fer Stra­ße in Neu­haus. Weil sie orts­un­kun­dig war und offen­bar nach dem Weg such­te, über­sah sie einen am rech­ten Fahr­bahn­rand abge­stell­ten Pkw und fuhr unge­bremst in des­sen Heck. Am gepark­ten Pkw ent­stand Sach­scha­den in Höhe von ca. 10.000 EUR. Der Pkw der Unfall­ver­ur­sa­che­rin wur­de mit ca. 20.000 EUR noch stär­ker beschä­digt. Bei­de Fahr­zeu­ge waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.