Mug­gen­dorf: Ver­kehrs­un­fall mit Personenschaden

symbolfoto polizei

Mug­gen­dorf. Am Sams­tag den 27.11.2021, gegen 16:50 Uhr, ereig­ne­te sich in Mug­gen­dorf, Doo­ser Kreu­zung in Rich­tung Mug­gen­dorf ein Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den. Eine vier­köp­fi­ge männ­li­che Wan­der­grup­pe trotz­te dem Schnee­re­gen und begab sich auf eine Wan­der­tour. Ein 20-jäh­ri­ger fuhr mit sei­nem BMW in die glei­che Rich­tung. Auf­grund der schlech­ten Sicht­ver­hält­nis­se sowie der nahen­den Däm­me­rung erkann­te Pkw-Fah­rer die am rech­ten Fahr­bahn­rand lau­fen­de Wan­der­grup­pe zu spät. Trotz sofor­ti­gem Aus­weich­ver­such des BMW-Fah­rers wur­de ein 26-jäh­ri­ger aus der Grup­pe mit der rech­ten Fahr­zeug­sei­te erfasst. Der Ver­letz­te wur­de mit schwe­ren Ver­let­zun­gen ins Kli­ni­kum Forch­heim ver­bracht. Am Pkw ent­stand ein Sach­scha­den von rund 1000 EUR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.