Klau­sur­ta­gung des Möh­ren­dor­fer Gemein­de­ra­tes zum Mot­to: „Möh­ren­dorf 2035“

Möhrendorf 2035 © Till Hönig
Möhrendorf 2035 © Till Hönig

Möh­ren­dorf 2035!

Die Frei­en Wäh­ler Möh­ren­dorf hat­ten im Juli 2021, einen Antrag, zur Vor­be­rei­tung und Pla­nung eines Ver­fah­rens zur zukünf­ti­gen Orts­ent­wick­lung in 2021 mit anschlie­ßen­der Neu­auf­stel­lung des Flä­chen­nut­zungs­pla­nes, an den Gemein­de­rat Möh­ren­dorf gestellt.

Der Gemein­de­rat Möh­ren­dorf hat­te vom 19.–21.11.2021 eine Klau­sur­ta­gung um sich über die­ses und ande­re The­men inten­siv auszutauschen.

Es wur­de eine trag­fä­hi­ge Grund­la­ge für zukünf­ti­ge Ent­schei­dun­gen unter dem Mot­to “Möh­ren­dorf 2035“ erarbeitet.

Die Gedan­ken und Hand­lungs­fel­der wur­den ver­tieft, Ideen wur­den entwickelt.

Das Städ­te­pla­nungs­bü­ro Vogel­sang und die DSK GmbH hat dabei das The­ma pro­fes­sio­nell moderiert.

Die anste­hen­den Auf­ga­ben für die kom­men­den Jah­re ist die Wei­ter­ent­wick­lung der Gemein­de mit den Schwerpunkten:

  • Ent­wick­lungs­po­ten­tia­le in den Orts­tei­len mit mode­ra­ter Wohnungsmarktpolitik
  • Steue­rungs­ele­men­te zur Wohn­flä­chen­ent­wick­lung, auch mit Augen­merk auf Einwohnerwachstum
  • Gewer­be­flä­chen, Gewer­be­stand­or­te / Ent­wick­lungs­chan­cen inner­orts und außerorts
  • Dar­aus resul­tie­rend die Fort­schrei­bung und Über­ar­bei­tung des Flächennutzungsplanes
  • Innen­ent­wick­lungs­po­ten­ti­al in den Orts­ker­nen zu Begegnungszentren
  • Nach­hal­ti­ge Energieversorgung
  • Co2 Aus­stoß verringern

Die Ergeb­nis­se der Klau­sur­ta­gung führ­te zu einer gemein­sa­men Basis aller Frak­tio­nen, mit Wei­chen­stel­lun­gen für Grund­satz­be­schlüs­se des Gemeinderates.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.