ERH-Kreis­brand­in­spek­tor Ste­fan Brun­ner erhält Steck­kreuz des Feuerwehr-Ehrenzeichens

Landrat Alexander Tritthart, Stellvertretender Kreisbrandrat Stefan Brunner, Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer, MdL Walter Nussel
Landrat Alexander Tritthart, Stellvertretender Kreisbrandrat Stefan Brunner, Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer, MdL Walter Nussel

Regie­rungs­prä­si­dent Dr. Tho­mas Bau­er hat im Rah­men einer klei­nen Fei­er­stun­de im Har­den­berg­saal der Regie­rung von Mit­tel­fran­ken, das vom Baye­ri­schen Staats­mi­ni­ster des Innern, für Sport und Inte­gra­ti­on für beson­de­re Ver­dien­ste um das Feu­er­wehr­we­sen ver­lie­he­ne Steck­kreuz des Feu­er­wehr-Ehren­zei­chens an Ste­fan Brun­ner, Kreisbrandinspektor.

Ste­fan Brun­ner trat im Mai 1981 in die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Immen­reuth ein und wur­de im Janu­ar 2001 zum Kom­man­dan­ten bzw. feder­füh­ren­den Kom­man­dan­ten gewählt. Par­al­lel zum ehren­amt­li­chen Feu­er­wehr­dienst lei­te­te er die Betriebs­feu­er­wehr des Bun­des­wehr­kran­ken­hau­ses in Amberg. Über die Gren­zen des Land­krei­ses Erlan­gen-Höchstadt und Bay­erns hin­aus ver­trat er die Belan­ge der Baye­ri­schen Jugend­feu­er­wehr als Mit­glied des Fach­aus­schus­ses Öffent­lich­keits­ar­beit der Deut­schen Jugend­feu­er­wehr von 1993 – 2003 und als Dele­gier­ter der Deut­schen Jugend­feu­er­wehr von 1995 – 2003. Im Jahr 2018 wur­de Ste­fan Brun­ner zum Kreis­brand­in­spek­tor und stell­ver­tre­ten­den Kreis­brand­rat ernannt. „Ich freue mich für Ste­fan Brun­ner, er ist ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­rer Kreis­brand­in­spek­ti­on und lei­stet her­vor­ra­gen­de Arbeit. Ich erin­ne­re mich noch gut an das Hoch­was­ser­er­eig­nis im Juli die­ses Jah­res, hier war Brun­ner als ört­li­cher Ein­satz­lei­ter im Dienst und führ­te die­sen Ein­satz mit gewohn­ter Sou­ve­rä­ni­tät aus“, so Land­rat Alex­an­der Tritthart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.