Akti­ons­tag der Bay­reu­ther BRK-Rettungshundestaffel

Das Rote Kreuz auf vier Pfo­ten im Rot-Main-Cen­ter Bayreuth

In der ehren­amt­li­chen BRK Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth arbei­ten Mensch und Tier zusam­men, um Ver­miss­te zu fin­den und in Not gera­te­nen schnellst­mög­lich Hil­fe zukom­men zu las­sen. Für das Erfül­len die­ser Auf­ga­ben ist stän­di­ges Trai­ning der Ret­tungs­hun­de und ihrer Hun­de­füh­re­rin­nen und Hun­de­füh­rer notwendig.

Alle Inter­es­sier­ten, die mehr über die ehren­amt­li­che Arbeit der BRK Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth und Teil­ha­be- und Bei­tritts­mög­lich­kei­ten erfah­ren möch­ten kön­nen an die­sem Sams­tag (den 27.11.2021) den Akti­ons­stand der BRK Ret­tungs­hun­de­staf­fel Bay­reuth im Rot-Main-Cen­ter Bay­reuth, Hohen­zol­lern­ring 58, besu­chen. Von 10 bis 20 Uhr ste­hen die ehren­amt­li­chen Mit­glie­der und ihre vier­bei­ni­gen Hel­fer für Gesprä­che und Infor­ma­tio­nen im Rot-Main-Cen­ter zur Verfügung.

Wäh­rend der Ver­an­stal­tung gel­ten die aktu­el­len Hygie­ne- und Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men gemäß der Rege­lung des Rot-Main-Cen­ter Bay­reuths, sowie für die Mit­glie­der der BRK Ret­tungs­hun­de­staf­fel, die erwei­ter­ten Infek­ti­ons­schutz-Rege­lun­gen des Baye­ri­schen Roten Kreu­zes. Die Ret­tungs­hun­de ste­hen wäh­rend der gan­zen Ver­an­stal­tung unter Auf­sicht und Betreu­ung ihrer Hun­de­füh­rer und Hundeführerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.