Frei­er Ein­tritt ins Cobur­ger Pup­pen­mu­se­um am 30.11.2021

Adventsverkauf im Puppenmuseum
Adventsverkauf im Puppenmuseum

Advent im Pup­pen­mu­se­um und im Raum Rück­ert 3

Mit der Unter­stüt­zung der Spar­kas­se Coburg-Lich­ten­fels kann das Cobur­ger Pup­pen­mu­se­um am Diens­tag, 30. Novem­ber 2021 von 11 bis 16 Uhr kosten­frei besucht wer­den. Wie in allen Muse­en gilt dafür die Rege­lung „2 G plus“. Mit­ge­brach­te Schnell­tests kön­nen auch vor Ort durch­ge­führt werden.

Pas­send zum Advent lädt die neue Aus­stel­lung „Über-Blick“ im Raum Rück­ert 3 dazu ein, inne zu hal­ten und sich von den fas­zi­nie­ren­den 180-Grad-Foto­gra­fien barocker und goti­scher Kir­chen ver­zau­bern zu las­sen. Klaus Die­ter Bätz ist es mit einer spe­zi­el­len Auf­nah­me­tech­nik gelun­gen „Ver­ti­ra­men“ zu gestal­ten, die an die Betrach­tung durch ein Kalei­do­skop erin­nern – eine Per­spek­ti­ve, die sel­ten zu sehen ist. Ruhe und Wär­me strah­len dazu die Holz­skulp­tu­ren zum The­ma „Fami­lie“ von Hel­mut Mau­rer aus.

Weihnachtsverkauf im Puppenmuseum

Weih­nachts­ver­kauf im Puppenmuseum

Im weih­nacht­lich geschmück­ten Muse­ums­shop war­ten Pup­pen, Ted­dy­bä­ren, Stecken­pfer­de, Hun­de, Kat­zen, Wald­tie­re und sogar Ein­hör­ner und Lamas vor dem Kamin. Sie alle eint ein Wunsch: Bis Weih­nach­ten möch­ten sie das Herz eines Kin­des erobert haben, um dann an Hei­lig­abend hübsch ver­packt unter einem Christ­baum zu lie­gen. Wegen der abge­sag­ten Weih­nachts­märk­te hat der Muse­ums­shop sein Waren­an­ge­bot auf­ge­stockt und bie­tet Pro­duk­te der hei­mi­schen Spiel­zeug­indu­strie an: Plüsch­tie­re von EBO, Kip­fen­dorf und HEU­NEC, Neu­stadt bei Coburg sowie Pup­pen der GÖTZ Pup­pen­ma­nu­fak­tur, Röden­tal, zei­gen, dass die Spiel­zeug­her­stel­lung in unse­rer Regi­on immer noch leben­dig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.