Her­zo Rhi­nos spen­den an das Kli­ni­kum Fürth

Im Zuge des letz­ten Heim­spiels der Her­zo Rhi­nos, wel­ches unter dem Mot­to „Cru­cial Catch – Inter­cept Can­cer“ statt­fand, konn­ten in den auf­ge­stell­ten Spen­den­bo­xen ins­ge­samt 400 € gesam­melt wer­den. Die­se wur­den ver­gan­ge­nen Diens­tag, den 22. Novem­ber an das Brust­zen­trum des Kli­ni­kum Fürth übergeben.

Spendenübergabe an das Klinikum Fürth

Spen­den­über­ga­be an das Kli­ni­kum Fürth

Beim letz­ten Heim­spiel­tag der Rhi­nos soll­te dies­mal nicht nur dem Ame­ri­can Foot­ball die Auf­merk­sam­keit gewid­met wer­den. Um auf das wich­ti­ge The­ma der Krebs­früh­erken­nung durch Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen und die Krebs­be­kämp­fung, ins­be­son­de­re in Bezug auf Brust­krebs auf­merk­sam zu machen, fand das Spiel der Nas­hör­ner am 10. Okto­ber unter dem Mot­to „Cru­cial Catch – Inter­cept Can­cer“ statt. Pas­send zur The­ma­tik wur­den Fly­er aus­ge­legt und mit jedem Ticket eine rosa Schlei­fe aus­ge­ge­ben, um mög­lichst vie­le Per­so­nen mit der Akti­on zu errei­chen. Eben­falls wur­den Spen­den­bo­xen auf­ge­stellt, in wel­chen Spen­den für das Kli­ni­kum Fürth gesam­melt wur­den. Hier­bei kam eine statt­li­che Sum­me von 400 € zusam­men, wel­che ver­gan­gen Diens­tag von dem 3. Ver­eins­vor­sit­zen­den Niklas Benz (rechts) und dem stell­ver­tre­ten­den Abtei­lungs­lei­ter Andre­as Neu­mül­ler (mit­te) in Form eines Schecks mit genann­tem Betrag an Prof. Dr. Vol­ker Hanf (links), dem Chef­arzt der Frau­en­kli­nik und Lei­ter des Brust­zen­trums des Kli­ni­kum Fürth über­ge­ben wur­de. Ein herz­li­cher Dank geht an die­ser Stel­le noch­mal an alle Spen­der, wel­che im Zuge des Spiel­tags einen Bei­trag in den Spen­den­bo­xen hin­ter­legt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.