Ein­satz am Staf­fel­berg: Ret­tung aus Höhen und Tiefen

Einsatz am Staffelberg. Foto: FW Lichtenfels
Einsatz am Staffelberg. Foto: FW Lichtenfels

In den Nach­mit­tags­stun­den wur­de die Lich­ten­fel­ser Feu­er­wehr mit der Dreh­lei­ter und der Dis­po­grup­pe Absturz­si­che­rung zum Staf­fel­berg gerufen.

Hier war ein Wan­de­rer, nahe des Lof­fel­der Kreu­zes, abge­stürzt. Wir sicher­ten die Poli­zei­be­am­ten mit unse­rem Absturz­si­che­rungs­satz ab.

Die Per­son wur­de, nach dem Sturz aus ca. 20 Meter Höhe, von der Berg­wacht gerettet.

Nach ca. 1,5 Std. konn­ten die Hel­fer die Heim­rei­se wie­der antreten.

Alar­mier­te Kräfte:

  • Feu­er­wehr Romansthal
  • Feu­er­wehr Michelau
  • Feu­er­wehr Stadt Lichtenfels
  • Berg­wacht Kro­nach 7
  • Ret­tungs­dienst
  • Chri­stoph 27
  • Dis­po­grup­pe Absturzsicherung

Flo­ri­an Helmbrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.