Vor­trag in Bad Staf­fel­stein: „Die Pyra­mi­den Ägyp­tens – der lan­ge Weg zum Weltwunder“

Die gro­ßen Pyra­mi­den von Gizeh bei Kai­ro, die als ein­zi­ges der Sie­ben Welt­wun­der bis in unse­re Zeit über­dau­ert haben, ver­set­zen auch heu­te noch mit ihrer gewal­ti­gen Stein­mas­se die Besu­cher in Erstau­nen. Sie sind die groß­ar­tig­sten Zeug­nis­se einer Kul­tur, die vor über 4500 Jah­ren ihre Blü­te­zeit erleb­te, und legen Zeug­nis von der Lei­stungs­fä­hig­keit der pha­rao­ni­schen Hoch­kul­tur ab.

 Die Pyramiden Ägyptens Der lange Weg zum Weltwunder


Die Pyra­mi­den Ägyp­tens – Der lan­ge Weg zum Weltwunder

Sie stel­len den Höhe­punkt einer lan­gen archi­tek­to­ni­schen Ent­wick­lung dar, die vie­le Jahr­hun­der­te zuvor mit ein­fa­chen Zie­gel­grä­bern begann und über vie­le Zwi­schen­schrit­te letzt­end­lich zu der „idea­len“ Pyra­mi­den­form führ­te. Die­se Ent­wick­lung an Hand der erhal­te­nen Bau­denk­mä­ler nach­zu­voll­zie­hen gehört zu den span­nend­sten Auf­ga­ben, die die Ägyp­to­lo­gie zu bie­ten hat.

Der Vor­trag führt zu den ver­schie­de­nen Pyra­mi­den­fel­dern in der Umge­bung von Kai­ro und zeigt auf, wie die alten Ägyp­ter über Jahr­hun­der­te hin­weg Erfah­run­gen im Pyra­mi­den­bau sam­mel­ten – eine Ent­wick­lung, die von Rück­schlä­gen, Miss­erfol­gen und Bau­ka­ta­stro­phen beglei­tet war und die noch heu­te bei detail­lier­ter Betrach­tung nach­voll­zo­gen wer­den kann.

Die Pyra­mi­den Ägyptens

Der lan­ge Weg zum Weltwunder

  • Vor­trag von Hol­ger Scholl
  • Frei­tag, 19. Novem­ber 2021, 19.30 Uhr
  • Alte Dar­re, Bad Staffelstein
  • In der Alten Dar­re gel­ten 2G-Regeln!
  • Ein­tritt frei
  • Ver­an­stal­ter: KIS Kul­tur-Initia­ti­ve Bad Staffelstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.