Die Win­ter­zau­ber­nacht „Coburg strahlt“ fin­det am 27.11. statt

Die Cobur­ger Win­ter­zau­ber­nacht plus Late NIght Shop­ping ist eine jähr­lich sehr belieb­te Ver­an­stal­tung in der Innen­stadt. Recht­zei­tig zum Weih­nachts­ge­schäft haben vie­le Geschäf­te bis 23:00 Uhr geöff­net und das City­ma­nage­ment by Stadt­ma­cher bie­tet ein leuch­ten­des Rah­men­pro­gramm. Lei­der blei­ben die Unwäg­bar­kei­ten auf­grund der Pan­de­mie auch in die­sem Jahr nicht aus. Nach der Ent­schei­dung der Stadt Coburg am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag, den Weih­nachts­markt statt­fin­den zu las­sen, steht damit nun auch fest, dass die Win­ter­zau­ber­nacht am 27.11. wie geplant statt­fin­den kann. Denn was vie­le nicht wis­sen: Ohne den Weih­nachts­markt darf die Win­ter­zau­ber­nacht nicht durch­ge­führt wer­den, denn die Geneh­mi­gung der baye­ri­schen Regie­rung für die ver­län­ger­te Laden­öff­nungs­zeit bis 23 Uhr ist an die Eröff­nung des Weih­nachts­mark­tes gekop­pelt. Auch wenn dies der­zeit nur ein aktu­el­ler Stand und wei­ter­hin unsi­cher ist, ob wei­te­re Maß­nah­men von der Staats­re­gie­rung getrof­fen wer­den, freut sich das City­ma­nage­ment by Stadt­ma­cher über die­sen Licht­blick und lädt alle Coburger:innen herz­lich zur Win­ter­zau­ber­nacht „Coburg strahlt“ am 27.11.2021 ein. Andrea Ker­by, Citymanagerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.