Bay­reuth: Die „Schön­sten deut­schen Bücher“ im RW21

Ab Diens­tag, 23. Novem­ber, bis Don­ners­tag, 16. Dezem­ber, zeigt die Stadt­bi­blio­thek in der Gale­rie des RW21 die „Schön­sten deut­schen Bücher 2021“. Aus ins­ge­samt 633 Titeln wur­den die 25 schön­sten deut­schen Bücher und der „Preis der Stif­tung Buch­kunst“ aus­ge­wählt. Wie jedes Jahr, prä­sen­tiert das RW21 alle 25 Sie­ger­ti­tel und ermög­licht einen kom­plet­ten Blick auf die Wahl der Jury. Im Wett­be­werb der „Schön­sten Deut­schen Bücher“ der Stif­tung Buch­kunst wäh­len zwei Exper­ten­ju­rys in einem auf­wän­di­gen Ver­fah­ren die 25 schön­sten Bücher des Jah­res aus. Sie sind vor­bild­lich in Gestal­tung, Kon­zep­ti­on und Ver­ar­bei­tung und zei­gen eine gro­ße Band­brei­te gestal­te­ri­scher Mög­lich­kei­ten. Die Aus­wahl berück­sich­tigt auch das lei­se­re, soli­de gemach­te Lese­buch. Die prä­mier­ten Bücher set­zen Zei­chen und zei­gen wich­ti­ge Trends und Strö­mun­gen der deut­schen Buchproduktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.