Euro­päi­sches Muse­um für Moder­nes Glas in Röden­tal bie­tet Themenführung

Josepha Gasch-Muche, 11.06.07 (Kubus), 2007, Inv.-Nr. a.S.05751. Foto: Kunstsammlungen der Veste Coburg
Josepha Gasch-Muche, 11.06.07 (Kubus), 2007, Inv.-Nr. a.S.05751. Foto: Kunstsammlungen der Veste Coburg

„Gra­viert, geschlif­fen, sand­ge­strahlt: Objek­te in Kalt­glas-Tech­nik“ – The­men­füh­rung am Sonn­tag, 21. Novem­ber 2021

Gra­viert, geschlif­fen, sand­ge­strahlt ─ bei die­ser Füh­rung geht es um Ver­ede­lungs­tech­ni­ken am kal­ten Werk­stück. Vor­ge­stellt wer­den Objek­te, deren Ober­flä­che mit der Dia­mant­spit­ze ein­ge­ritzt wur­de, die aus geschich­te­tem Flach­glas bestehen, die bemalt oder mit scharf­kan­ti­gem Sand bear­bei­tet oder deren Flä­chen und Facet­ten durch Schliff geformt wur­den. Das Euro­päi­sche Muse­um für Moder­nes Glas in Röden­tal besitzt her­aus­ra­gen­de Wer­ke in ver­schie­de­nen Kalt­glas-Tech­ni­ken, die von Gäste­füh­re­rin Maria Kem­mer vor­ge­stellt werden.

  • Sonn­tag, 21. Novem­ber 2021, 14.30 Uhr
  • Kosten: 3,00 Euro zzgl. Museumseintritt
  • Ohne Anmel­dung
  • fuehrungen@​kunstsammlungen-​coburg.​de oder Tel. 09561/879–48
  • Es gel­ten die aktu­ell gül­ti­gen Corona-Regeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.