Alten­kunst­adt: Alko­ho­li­siert und unter Dro­gen am Steuer

symbolfoto polizei

Alten­kunst­adt. In der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag woll­ten Beam­te der Poli­zei Lich­ten­fels auf der Staats­stra­ße 2191 einen BMW aus dem Raum Forch­heim kon­trol­lie­ren. Als der 23-jäh­ri­ge Fah­rer dies bemerk­te, gab er Gas und ver­such­te sich der Kon­trol­le durch Flucht zu ent­zie­hen. Nach einer kur­zen Ver­fol­gungs­fahrt konn­te der Pkw schließ­lich ange­hal­ten und die bei­den Insas­sen kon­trol­liert wer­den. Dabei stell­ten die Beam­ten fest, dass der Fah­rer alko­ho­li­siert war. Ein Test ergab bei ihm einen Wert von 0,62 Pro­mil­le. Wei­ter­hin konn­te bei den bei­den Insas­sen Mari­hua­na und Amphet­amin auf­ge­fun­den und sicher­ge­stellt wer­den. Eine anschlie­ßen­de Blut­ent­nah­me beim Fah­rer war die Fol­ge. Den jun­gen Fah­rer erwar­tet nun neben einer Anzei­ge nach dem Betäu­bungs­mit­tel­ge­setz ein Buß­geld sowie ein Fahr­ver­bot. Den Bei­fah­rer erwar­tet eben­falls eine Anzei­ge nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.