Ver­an­stal­tung zum Volks­trau­er­tag der Stadt Coburg

Ver­an­stal­tung zum Volks­trau­er­tag der Stadt Coburg

09.45 Uhr Tref­fen an der Morizkirche

10.00 Uhr Got­tes­dienst in der Morizkirche

Musik­stück (Orgel), Got­tes­dienst Evang.-Luth. Kir­chen­ge­mein­de St. Moriz und Kathol. Kir­che St. Augu­stin, Musik­stück (Orgel), Anspra­che des Ober­bür­ger­mei­sters, Herrn Domi­nik Sauer­teig – Anspra­che des Kreis­ver­bands­vor­sit­zen­den des Volks­bun­des Deut­sche Kriegs­grä­ber­für­sor­ge, Herrn Nor­bert Tessmer

11.15 Uhr Gang zum Schloss­platz – Auf­stel­lung und Marsch zum Ehren­mal, Kranz­nie­der­le­gung der Abord­nun­gen, Stadt, Volks­bund, wei­te­re Ver­bän­de. Musik­stück: „Ich hatt´ einen Kame­ra­den“ (Musik­ver­ein Bei­ers­dorf) beim Auf­stel­len an den Krän­zen. Rück­kehr vor das Ehren­mal. Musik­stück „Natio­nal­hym­ne“ (Musik­ver­ein Beiersdorf)

11.30 Uhr Gang zum städt. Friedhof

11.45 Uhr Tref­fen vor der Aussegnungshalle

Musik­stück (Posau­nen­chor St. Moriz)

Schwei­ge­marsch zu den Gedenk­stät­ten auf dem Fried­hof- Kranz­nie­der­le­gung durch den Ober­bür­ger­mei­ster, am Ver­trie­be­nen­kreuz, am Gedenk­stein auf dem jüdi­schen Fried­hof, am Gemein­schafts­grab der Zwangs­ar­bei­ter, an der Grab­stät­te Roepert/​Hansen, zum Sol­da­ten­fried­hof, Musik­stück (Posau­nen­chor St. Moriz), Kranz­nie­der­le­gung durch Ober­bür­ger­mei­ster, Ver­bän­de, Musik­stück (Posau­nen­chor St. Moriz)

Ende: ca. 12.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.