Thea­ter Dream­team lädt zum Event „Die Nudel­pest“ nach Bamberg

Thea­ter Dream­team „Die Nudel­pest“ in Bam­berg. Foto: Privat

Am Sams­tag, 18.12.2021, 19:30 Uhr, ist das inklu­si­ve Thea­ter „Dream­team“ aus Nürn­berg in der Kul­tur­fa­brik KUFA zu Gast​.Man muss sich Viren als glück­li­che Geschöp­fe vor­stel­len. Zumin­dest wenn die­se Bie­ster von Jörg Kloss, Olgierd Rogoc­zinsky und Mat­thi­as Egers­dör­fer dar­ge­stellt wer­den. Mit sei­nem neu­en Stück „Nudel­pest“ hat das Thea­ter Dream­team das har­te The­ma Pan­de­mie hef­tigst mit dem Lach­vi­rus infi­ziert. Und schafft trotz Gau­di ein bedrücken­des Sze­na­rio unse­rer Corona-Welt.

Eine selt­sa­me Krank­heit zieht übers Land. Weil sich mensch­li­che Kör­per­tei­le in nudel­ar­ti­ge Gebil­de ver­wan­deln, nennt sie der Volks­mund „Nudel­pest“. Die Wis­sen­schaft fürch­tet eine Pan­de­mie und ver­bie­tet das Spie­len von Pan­flö­ten, das Tra­gen von Pana­mahü­ten, das Strei­cheln von Pan­da­bä­ren und vie­les mehr. Die Men­schen reagie­ren in unter­schied­lich­ster Wei­se: eine Schau­spiel­grup­pe ver­dingt sich als Des­in­fek­ti­ons­trupp, eine altes Ehe­paar ver­sinkt nach einer Pha­se der Akti­vi­tät in Lan­ge­wei­le, Oma ent­deckt beim home­schoo­ling ihr Talent für Egos­hoo­ter­spie­le. Doch wir erfah­ren auch, was Viren lei­den: mal lan­den sie in einer Ket­ten­rau­che­rin, mal in einem kalau­ern­den Trin­ker, mal im Des­in­fek­ti­ons­ne­bel. Das Leben als Virus ist ein bestän­di­ges Abenteuer.

Die Regis­seu­re Jür­gen Erd­mann und Sigi Weker­le haben mit dem Thea­ter von Men­schen mit und ohne Behin­de­rung vie­le Facet­ten der aktu­el­len Debat­ten in inten­si­ve Sze­nen umge­setzt. Die Pan­de­mie aus der Sicht des Dream­team: tra­gisch und doch vol­ler Komik. Vor­sicht! Wir wer­den sie mit dem Lach­vi­rus infi­zie­ren. Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf unter www​.bvd​-ticket​.de. Infos gibt es auch auf www​.kufa​-bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.