Markt Egloff­stein infor­miert zu Ände­run­gen bei den Gedenk­fei­ern zum Volkstrauertag

Die aktu­el­le Dyna­mik des Infek­ti­ons­ge­sche­hens erfor­dert Ände­run­gen bei den Gedenk­fei­ern zum Volks­trau­er­tag am kom­men­den Sonn­tag im Markt Egloff­stein. In Abspra­che mit den sonst teil­neh­men­den Ver­ei­nen ent­fal­len die Gedenk­stun­den in Bie­ber­bach und Affal­ter­thal nach den Got­tes­dien­sten. Die Kranz­nie­der­le­gun­gen und das Geden­ken fin­den im Stil­len durch Ver­tre­ter der Gemein­de und der Ver­eins­vor­stän­de ohne Teil­nah­me der Öffent­lich­keit statt. In Egloff­stein wird es eine ver­kürz­te Form der Gedenk­stun­de im klei­ne­ren Kreis im Anschluss an den Got­tes­dienst geben. Die Sonn­tags­got­tes­dien­ste fin­den wie ange­kün­digt in Bie­ber­bach um 08:45 Uhr, in Egloff­stein um 9 Uhr und in Bie­ber­bach 10 Uhr in Affal­ter­thal statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.