Kulm­ba­cher MdL Rai­ner Lud­wig: „Mehr als 15 Mil­lio­nen Euro flie­ßen in den Stimm­kreis Kulmbach/​Wunsiedel“

MdL Rainer Ludwig
MdL Rainer Ludwig

Bedarfs­zu­wei­sun­gen und Sta­bi­li­sie­rungs­hil­fen – „wich­ti­ge Finan­zie­rungs­säu­le für die ober­frän­ki­sche Region“

In der jüng­sten Ver­tei­ler­aus­schuss­sit­zung des Baye­ri­schen Mini­ste­ri­ums der Finan­zen und für Hei­mat wur­de über Bedarfs­zu­wei­sun­gen und Sta­bi­li­sie­rungs­hil­fen für baye­ri­sche Kom­mu­nen entschieden.

Wie FREIE WÄH­LER-Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Rai­ner Lud­wig mit­teilt, pro­fi­tiert die gesam­te Regi­on in höch­stem Maße.
Der Land­kreis Kulm­bach als sol­ches erhält ins­ge­samt 2 Mil­lio­nen Euro, auch in Städ­te und Gemein­den im Kulm­ba­cher Land flie­ßen zusätz­lich finan­zi­el­le Mit­tel (die kon­kre­ten Sum­men ent­neh­men Sie bit­te der bei­gefüg­ten Übersicht).

Für den Land­kreis Wun­sie­del als Trä­ger ste­hen 3,6 Mil­lio­nen Euro im Rah­men der Bedarfs­zu­wei­sun­gen und Sta­bi­li­sie­rungs­hil­fen zur Ver­fü­gung. Eben­falls erhal­ten hier zusätz­lich Städ­te und Gemein­den wei­te­re Gel­der (die kon­kre­ten Sum­men ent­neh­men Sie bit­te eben­falls der bei­gefüg­ten Übersicht).

MdL Rai­ner Lud­wig begrüßt die Bedarfs­zu­wei­sun­gen und Sta­bi­li­sie­rungs­hil­fen als eine wich­ti­ge Finan­zie­rungs­säu­le für die ober­frän­ki­sche Regi­on: „Die Gel­der ermög­li­chen unse­ren Kom­mu­nen eine nach­hal­ti­ge Finanz­po­li­tik, indem Schul­den getilgt, nöti­ge Inve­sti­tio­nen für die Zukunft getä­tigt und die sozia­len Fol­gen der demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung abge­fe­dert wer­den können.“

Im Jahr 2021 konn­ten die Finanz­aus­gleichs­lei­stun­gen trotz mas­siv sin­ken­der Steu­er­ein­nah­men im Staats­haus­halt bei 10,36 Mrd. € sta­bil gehal­ten wer­den. Mit einem Anstieg gegen­über dem Vor­jahr um 0,7 % bzw. 71 Mio. € bleibt der kom­mu­na­le Finanz­aus­gleich damit für die baye­ri­schen Kom­mu­nen auch in der Kri­se ein ech­ter Stabilitätsanker.

Über­sicht Bedarfs­zu­wei­sun­gen und Sta­bi­li­sie­rungs­hil­fen für Kulm­bach / Wun­sie­del (PDF, 200KB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.