Iech wär dann do… das neue Solo­pro­gramm von Wolf­gang Buck in Forchheim

Wolf­gang Buck lädt zu sei­nem Event in Forch­heim. Foto: Buck

Iech wär dann do… das neue Solo­pro­gramm von Wolf­gang Buck, dem dia­lek­ti­schen Song­künst­ler aus Bam­berg. Seit mehr als 30 Jah­ren spielt Wolf­gang Buck sei­ne dia­lek­ti­schen Songs auf den frän­ki­schen Thea­ter- und Kon­zert­büh­nen, aber auch im Rest der Repu­blik. In all der Zeit hat er sich sei­ne huma­ne Hal­tung und sei­nen Witz bewahrt, sei­ne sprach­li­che Süf­fig­keit, sein dif­fe­ren­zier­tes Den­ken und sein wun­der­ba­res Gitar­ren­spiel. Auch in der Kon­zert­sai­son 2020/21 gilt des­halb: „Iech wär dann do“. Er steht gelas­sen auf der Büh­ne, ohne auf­dring­li­che Bier- und Klöß­se­lig­keit, ohne frän­kisch-volks­tü­meln­des Auf­trump­fen, son­dern welt­of­fen, prä­sent und tole­rant, die Sta­tur brid­scher­braad, die Musik bud­der­waach, die Wör­ter blitzgscheid, der gan­ze Mensch ein­fach sümbaddisch.

Lieb­ha­ber hand­ge­mach­ter Aku­stik-Gitar­ren­mu­sik und Genie­ßer der Kurio­si­tä­ten des frän­ki­schen Dia­lekts mit all sei­nen skur­ri­len, zar­ten, gefühl­vol­len, hin­ter­häl­ti­gen und wit­zi­gen Fein­hei­ten kom­men bei Wolf­gang Buck voll auf ihre Kosten.

Ver­an­stal­tungs­ort: Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forch­heim.

Prei­se: 19 €, ermä­ßigt 17 € | VVK 18,60 €, ermä­ßigt 16,40 € (inkl. VVK- und Systemgebühren)

Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim z.B. NN-Ticket-Point Forch­heim, Horn­schuch­al­lee 7 (09191/722011), Lot­to-Annah­me­stel­le Kef­fer­stein, Horn­schuh­al­lee 21 (09191/3515930) sowie jeder­zeit online unter http://​www​.jtf​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.