Das Nacht-Anruf-Sam­mel-Taxi im Land­kreis Coburg gewinnt im Bundeswettbewerb

Ein gutes Kon­zept und die rich­ti­ge Her­an­ge­hens­wei­se – das Nacht-Anruf-Sam­mel-Taxi macht es rich­tig. Kürz­lich wur­de das Pro­jekt für die gelun­ge­ne Koope­ra­ti­on zur Ver­bes­se­rung der Mobi­li­tät im Wett­be­werb „Gemein­sam erfolg­reich. Mobil in länd­li­chen Räu­men“ aus­ge­zeich­net. Das Bun­des­mi­ni­ste­ri­um des Innern, für Bau und Hei­mat (BMI) und das Bun­des­in­sti­tut für Bau‑, Stadt- und Raum­for­schung (BBSR) hat­ten den Wett­be­werb im Pro­gramm Regi­on gestal­ten initiiert.

Mobil zu sein ist Vor­aus­set­zung, um am gesell­schaft­li­chen und wirt­schaft­li­chen Leben teil­zu­neh­men. Um Mobi­li­täts­pro­ble­me zu lösen, sind Koope­ra­tio­nen oft ent­schei­dend, gera­de in länd­li­chen Regio­nen. Das Nacht-Anruf-Sam­mel-Taxi erfüllt bei­des. Das Nacht-AST ist ein Ange­bot für alle Nacht­schwär­me­rin­nen und Nacht­schwär­mer, die in den Näch­ten von Frei­tag auf Sams­tag und Sams­tag auf Sonn­tag sowie vor den mei­sten Fei­er­ta­gen eine siche­re und kom­for­ta­ble Heim­fahrt aus der Stadt Coburg in die Städ­te und Gemein­den im Land­kreis Coburg benö­ti­gen. Dabei ist der Land­kreis in zwei Fahrt­ge­bie­te ein­ge­teilt mit jeweils zwei Abfahrt­zei­ten an drei zen­tra­len Orten in der Stadt Coburg. Eine Fahrt muss min­de­stens 60 Minu­ten vor Fahrt­be­ginn ange­mel­det wer­den und kostet nur 5 Euro.

Das Nacht-AST muss­te wäh­rend der Coro­na-Pan­de­mie zeit­wei­se ein­ge­stellt wer­den. Jetzt soll wie­der voll durch­ge­star­tet wer­den. „Wir freu­en uns sehr über die­se Aus­zeich­nung. Sie zeigt, dass wir gute Mobi­li­täts­an­ge­bo­te in unse­rem Land­kreis haben“, freut sich Land­rat Seba­sti­an Straubel.

Eine Jury mit Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern aus Wis­sen­schaft, For­schung, Ver­kehr und Ver­wal­tung hat­te aus 45 Bewer­bun­gen die 20 besten in Koope­ra­ti­on umge­setz­ten Mobi­li­täts­pro­jek­te aus­ge­wählt. Dr. Mar­kus Ker­ber, Staats­se­kre­tär im BMI, lobt das Enga­ge­ment der Gewin­ne­rin­nen und Gewin­ner: „Die im Wett­be­werb aus­ge­zeich­ne­ten Koope­ra­ti­ons­pro­jek­te gehen vor­an und zei­gen bun­des­weit, wie Mobi­li­tät aus­se­hen kann! Hier ist die Zukunft schon in die Pra­xis ein­ge­zo­gen. Das wol­len wir wür­di­gen und wir wol­len zum Nach­ah­men animieren!“

Das Nacht-Anruf-Sam­mel-Taxi und die ande­ren Gewin­ner­pro­jek­te wer­den im Online-Nach­schla­ge­werk für Mobi­li­täts­lö­sun­gen Mobi­li­kon vor­ge­stellt. „Die erfolg­reich umge­setz­ten Koope­ra­ti­ons­pro­jek­te kön­nen auch in ande­ren Kom­mu­nen Schu­le machen“, ergänzt der Lei­ter des BBSR, Dr. Mar­kus Elt­ges. „Mobi­li­kon zeigt an die­sen und vie­len wei­te­ren Bei­spie­len, wie sol­che Maß­nah­men die Mobi­li­tät vor Ort ver­bes­sern. Das Online-Nach­schla­ge­werk beschreibt die Maß­nah­men sehr anschau­lich, um Ver­ant­wort­li­che in Kom­mu­nen bei der Umset­zung ähn­li­cher Pro­jek­te zu unterstützen.“

Fly­er Nacht-Anruf-Sam­mel-Taxi im Land­kreis Coburg als PDF (800KB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.