Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Ver­an­stal­tun­gen des Exzel­lenz­clu­sters „Afri­ca Multiple“

Logo der Universität Bayreuth

Jour­ney to the Indian Oce­an – Goa/​Mozambique – Fotoausstellung

Im Rah­men einer vom Exzel­lenz­clu­ster „Afri­ca Mul­ti­ple“ der Uni­ver­si­tät Bay­reuth orga­ni­sier­ten Aus­stel­lung wer­den Fotos von Ser­gio San­ti­ma­no zum The­ma Goa/​Mosambik gezeigt. Die Foto­aus­stel­lung ist vom 13. Novem­ber 2021 bis 31. Janu­ar 2022 zeit­ver­setzt an ver­schie­de­nen Orten zu sehen.

Datum/​Zeit/​Ort: 13.11. bis 21.11.21 im Cine­plex, 22.11.21 bis 31.01.22 in der Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek, 13.11. bis 31.12.21 im Iwa­le­wa­haus, wäh­rend der jewei­li­gen Öffnungszeiten.

Der Ein­tritt ist frei – eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.

Es gel­ten die aktu­el­len Coro­na-Rege­lun­gen: https://​coro​na​.uni​-bay​reuth​.de

Infos unter: https://www.africamultiple.uni-bayreuth.de/en/Important-Dates/2021–11-13_Fotoausstellung-Santimano/index.html

Inter­me­di­al Indian Ocean

Unter dem Titel „Inter­me­di­al Indian Oce­an“ laden Prof. Dr. Ute Fend­ler und Prof. Dr. Cla­ris­sa Vier­ke die inter­es­sier­te Öffent­lich­keit zu einem span­nen­den und ereig­nis­rei­chen Tag mit Musik, Fil­men, Tän­zen, Fotos und Poe­sie der ost­afri­ka­ni­schen Regi­on ein, deren künst­le­ri­sche und media­le Aus­drucks­for­men oft durch die Land­schaft und den mari­ti­men Lebens­stil geprägt wer­den. Am Abend wird dann eine Welt­pre­mie­re gezeigt, der Film „Draupadi‘s Veil“ von Har­ri­kris­na Anenden.

Datum/​Zeit/​Ort: 13. Novem­ber 2021, 14.00 bis 21.30 Uhr, Reichs­hof Bay­reuth.

Inter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den! Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Bei­trä­ge und Film sind in eng­li­scher Sprache.

Es gel­ten die aktu­el­len Coro­na-Rege­lun­gen: https://​coro​na​.uni​-bay​reuth​.de

Infos unter: https://www.africamultiple.uni-bayreuth.de/en/Important-Dates/2021–11-13_Intermedial-Indian-Ocean/index.html

Cine­ma Africa

Vom 14.–17. Novem­ber 2021 lädt das Film­fe­sti­val „Cine­ma Afri­ca“ des Exzel­lenz­clu­sters „Afri­ca Mul­ti­ple“ zu einer fil­mi­schen Rei­se in die bun­te Welt des Indi­schen Oze­ans. An vier Aben­den prä­sen­tiert das Film­fe­sti­val Geschich­ten aus La Réuni­on, Mau­ri­ti­us, Süd­afri­ka und Tan­sa­nia, die exem­pla­risch das brei­te Spek­trum des afri­ka­ni­schen Film­schaf­fens von heu­te zei­gen. Die 13. Aus­ga­be des Festi­vals fin­det im Cine­plex Bay­reuth statt und bie­tet dem Publi­kum nach jeder Vor­füh­rung Gele­gen­heit zum Meet & Greet sowie zur Dis­kus­si­on mit den Regisseuren.

Datum/​Zeit/​Ort: 14. bis 17. Novem­ber 2021, Cine­plex Bayreuth

Infos unter: https://www.africamultiple.uni-bayreuth.de/en/news/2021/2021–10-06_Cinema_Africa/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.