GRÜ­NE Ober­fran­ken zur Lan­des­ver­samm­lung der Grünen

Die oberfränkischen Delegierten in Augsburg
Die oberfränkischen Delegierten in Augsburg

„Ober­frän­ki­sche Bewer­bun­gen waren auf dem Grü­nen Lan­des­par­tei­tag gab es nicht zu knapp und das ist gut so: denn wir haben nicht nur tol­les Per­so­nal, son­dern es ist auch unglaub­lich wich­tig die Per­spek­ti­ve des länd­li­chen Raums noch viel stär­ker ein­zu­brin­gen in die Par­tei­ar­beit.“ So Susan­ne Bau­er, Bezirks­spre­che­rin der Grü­nen Ober­fran­ken: sie wur­de bereits von ihren Bezirks­grü­nen in den Lan­des­aus­schuss ent­sen­det. In das Gre­mi­um, das einem Par­tei­rat ent­spricht, gewählt wur­den dazu der bis­lang ein­zi­ge grü­ne Bür­ger­mei­ster Flo­ri­an Que­stel aus Oberfranken.

Der Landesvorstand mit Landesausschuss und den beiden neuen oberfränkischen Mitgliedern Susanne Bauer und Florian Questel (auf dem Bild li. + re. hinter Eva Lettenbauer).

Der Lan­des­vor­stand mit Lan­des­aus­schuss und den bei­den neu­en ober­frän­ki­schen Mit­glie­dern Susan­ne Bau­er und Flo­ri­an Que­stel (auf dem Bild li. + re. hin­ter Eva Lettenbauer).

Luca Wal­ter-Rosen­hei­mer beton­te den Wert der Begeg­nung: „Nach dem anstren­gen­den Bun­des­tags­wahl­kampf war es wun­der­bar sich wie­der tref­fen und aus­tau­schen zu kön­nen und dass unse­re Dele­gier­ten aus allen ober­frän­ki­schen Land­krei­sen den Weg nach Augs­burg ange­tre­ten sind.“

Auch bei den Anträ­gen waren die ober­frän­ki­schen Dele­gier­ten aktiv. So sorg­ten sie dafür, dass der länd­li­che Raum gestärkt her­vor­geht und die Hür­de für Antrags­stel­lun­gen nied­rig bleibt: „Wir sind eine basis­de­mo­kra­ti­sche Par­tei und wenn wir wol­len, dass wir die Men­schen in den länd­li­chen Räu­men errei­chen, dann müs­sen wir die Hür­den für Anträ­ge der Grü­nen aus den länd­li­chen Räu­men mög­lichst nied­rig hal­ten: denn dort haben wir das größ­te Wachs­tums­po­ten­ti­al!“ Kevin Klüg­lein, Grü­ne Coburg Stadt.

Span­nend wur­de es aus ober­frän­ki­scher Sicht auch bei der Wahl des Landesschatzmeister*in: hier war mit Tan­ja Potz­ler eine Peg­nit­ze­rin ange­tre­ten: die ober­frän­ki­sche Bezirks­kas­sie­rin unter­lag in der Stich­wahl nur knapp Ulrich Lind­ner aus Mittelfranken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.