Schmier­fin­ken in Kulm­bach unter­wegs – die Poli­zei bit­tet um Hinweise

symbolfoto polizei

KULM­BACH. In der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag trieb ein Schmier­fink in der Kulm­ba­cher Alt­stadt sein Unwe­sen. Mit einem sil­ber­nen Filz­stift ver­zier­te der unbe­kann­te Künst­ler ent­lang der Spi­tal­gas­se und Fischer­gas­se bis zum Pör­bit­scher Weg größ­ten­teils Fen­ster­schei­ben, aber auch Türen, Tore und Ver­kehrs­zei­chen mit krea­ti­ven Schrift­zü­gen. Hin­wei­se zum Schöp­fer der Schmie­re­rei­en nimmt die Poli­zei­in­spek­ti­on Kulm­bach unter 09221/6090 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.