Land­rats­amt Bay­reuth infor­miert: Erwei­ter­te Mas­ken­pflicht nach den Feri­en mit dem Schul­start am 8. November

Symbolbild Corona

Am Mon­tag, 8. Novem­ber, star­tet der Unter­richt in allen Schu­len in Land­kreis und Stadt Bay­reuth mit einer erwei­ter­ten Maskenpflicht.

Wie das Staats­mi­ni­ste­ri­um für Unter­richt und Kul­tus bekannt gege­ben hat, gilt auf­grund der stark anstei­gen­den Coro­na-Infek­ti­ons­zah­len für die Schu­len in Bay­ern nach den Aller­hei­li­gen­fe­ri­en ab Mon­tag, 8. Novem­ber, eine erwei­ter­te Mas­ken­pflicht. In allen geschlos­se­nen Räu­men und Begeg­nungs­flä­chen im Schul­ge­bäu­de sowie in den Räum­lich­kei­ten der Mit­tags­be­treu­ung müs­sen Mas­ken getra­gen wer­den. Das bedeu­tet, dass die Schü­le­rin­nen und Schü­ler auch wäh­rend des Unter­richts am Sitz­platz eine Mas­ke tra­gen müssen.

Für Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fen 1 bis 4 ist wie bis­her eine All­tags- oder Com­mu­ni­ty-Mas­ke aus­rei­chend; es wird aber emp­foh­len, eine medi­zi­ni­sche Gesichts­mas­ke (OP-Mas­ke) zu tra­gen. Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab der Jahr­gangs­stu­fe 5 haben eine OP-Mas­ke zu tra­gen. Das gilt auch für Lehr­kräf­te und alle an der Schu­le täti­gen bzw. anwe­sen­den Per­so­nen. Im Frei­en, so z.B. auf dem Pau­sen­hof, muss wei­ter­hin kei­ne Mas­ke getra­gen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.