Bus­um­lei­tun­gen in Gößweinstein

Wegen der wei­ter bestehen­den Voll­sper­rung in der Orts­durch­fahrt von Göß­wein­stein ver­keh­ren die Bus­li­ni­en wei­ter­hin mit Ände­run­gen. Dies gilt noch bis ein­schließ­lich Diens­tag, 09.11.2021. Auf allen Fahr­ten der Bus­li­ni­en 226 und 389 ent­fällt die Hal­te­stel­le „Abzw. Etzdorf“.

Auch auf der Linie 234 kommt es zu Ände­run­gen. Auf der Fahrt, die gemäß Fahr­plan um 6.42 Uhr an der Hal­te­stel­le „Gast­hof zur Post“ begin­nen wür­de, ent­fällt die­se Hal­te­stel­le, sie beginnt an der Hal­te­stel­le „Abzw. Etz­dorf“. Schü­ler, die übli­cher­wei­se an der Hal­te­stel­le „Abzw. Etz­dorf“ zustei­gen, kön­nen die­se Fahrt um 6.43 Uhr nut­zen. Die Fahrt um 6.33 Uhr ab Neu­dor­fer Höhe lässt alle Hal­te­stel­len in Göß­wein­stein aus, die Fahrt 13.02 Uhr ab Eber­mann­stadt nach Neu­dorf bedient in Göß­wein­stein die Hal­te­stel­le Abzw. Etz­dorf nicht, alle wei­te­ren jedoch schon. Schü­ler, die an der Hal­te­stel­le „Abzw. Etz­dorf“ aus­stei­gen möch­ten, wer­den auf die Fahrt um 13.02 Uhr ab Eber­mann­stadt ver­wie­sen, die über Bir­ken­reuth und Train­meu­sel fährt. Die­se Fahrt wie­der­um bedient die Hal­te­stel­le „Gast­hof zur Post“ nicht. Auf allen Fahr­ten am Wochen­en­de ent­fällt die Hal­te­stel­le „Abzw. Etz­dorf“. Auf allen Fahr­ten wird zudem die Hal­te­stel­le „Gast­hof zur Post“ nicht bedient, als Ersatz­hal­te­stel­le dient die Hal­te­stel­le „Frei­bad“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.