Coro­na­vi­rus-Infek­tio­nen und Schutz­imp­fun­gen im Land­kreis Kulmbach

Symbolbild Corona Mundschutz

Lei­der hat es sich bestä­tigt, dass der deut­li­che Rück­gang des 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wer­tes nicht eine Trend­um­kehr dar­stellt, son­dern, wie in der gest­ri­gen Pres­se­mit­tei­lung vom Lei­ter des Kri­sen­sta­bes am Land­rats­amt Oli­ver Hem­pfling befürch­tet, durch das lan­ge Wochen­en­de mit dem Fei­er­tag beein­flusst war.

Am heu­ti­gen Mitt­woch wur­den 46 wei­te­re posi­ti­ven Coro­na­vi­rus-Fäl­le im Land­kreis Kulm­bach bestä­tigt. Nach Aus­sa­ge des Gesund­heits­am­tes sind für die Zunah­me der Fall­zah­len kei­ne beson­ders iso­lier­te Aus­bruch­ge­sche­hen ursäch­lich. Viel­mehr erfol­gen die­se offen­bar bedingt durch die ein­set­zen­de nass­kal­te Wit­te­rung und auch dadurch häu­fi­ger beding­te sym­pto­ma­ti­sche Testun­gen bei den Haus­ärz­ten. Auch die Ver­tei­lung der posi­ti­ven Pati­en­ten hin­sicht­lich ihres Lebens­al­ters, weist eine deut­li­che Durch­mi­schung inner­halb der Alters­struk­tur auf.

Von den aktu­el­len Coro­na-Fäl­len fal­len mit dem heu­ti­gen Tag 109 in die letz­ten sie­ben Tage. Der 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wert pro 100.000 Ein­woh­ner für den Land­kreis Kulm­bach liegt damit bei 152,6.

Bedau­er­li­cher­wei­se muss lei­der auch ein wei­te­rer Todes­fall in Zusam­men­hang mit Coro­na ver­mel­det wer­den. Die Anzahl der mit einer Coro­na-Virus­in­fek­ti­on in Zusam­men­hang ste­hen­den Todes­fäl­le beträgt nun 121 Verstorbene.

  • Aktu­el­le Coro­na-Fäl­le: 169
  • Fäl­le der letz­ten 7 Tage: 109
  • 7‑Ta­ge-Inzi­denz-Wert: 152,6
  • sta­tio­när betreut (außer­halb wohn­haft | inten­siv): 2 (1 | 2)
  • in Qua­ran­tä­ne: 210
  • Coro­na-Fäl­le ins­ge­samt: 4.663 (46)
  • Gene­se­ne: 4.373 (+ 14)
  • Ver­stor­be­ne: 121(+1)

Imp­fun­gen:

Bei der Zahl der Erst­imp­fun­gen wur­de mit 50.018 Erst­imp­fun­gen eine Impf­quo­te von 70,03 erreicht.

  • Sum­me Erst­imp­fun­gen (Impf­quo­te): 50.018(70,03%)
  • Sum­me Zweit­imp­fun­gen (Impf­quo­te): 47.514 (66,52%)
  • Sum­me Dritt­imp­fun­gen: 1.881

„Das Virus wütet wei­ter und wird auf Dau­er nur mit Imp­fun­gen zu stop­pen sein“, betont Land­rat Klaus Peter Söll­ner und bit­tet wie­der­holt, die bestehen­den Impf­an­ge­bo­te zu nutzen.

Wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen zu COVID-19 (Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2) sowie eine Über­sicht der Pres­se­mit­tei­lun­gen im Rah­men der Coro­na-Pan­de­mie fin­den Sie auf www​.land​kreis​-kulm​bach​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​rus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.