Coburg: Frei­staat för­dert dyna­mi­sches Parkleitsystem

MdL Martin Mittag
MdL Martin Mittag

Coburg. Der Frei­staat wird mit einer Fest­be­trags­för­de­rung die Errich­tung eines dyna­mi­schen Park­leit­sy­stems in der Stadt Coburg unter­stüt­zen. Das hat die
Baye­ri­sche Staats­mi­ni­ste­rin für Woh­nen, Bau und Ver­kehr, Ker­stin Schrey­er, mit­ge­teilt. Zur Ver­bes­se­rung der Ver­kehrs­ver­hält­nis­se in der Regi­on wur­de die
Errich­tung eines dyna­mi­schen Park­leit­sy­stems in der Stadt Coburg ein­ge­reicht. Auf Grund­la­ge der ein­ge­reich­ten Unter­la­gen sind von den ver­an­schlag­ten Gesamt­ko­sten in Höhe von 700.000 Euro, vor­aus­sicht­lich 460.000 Euro för­der­fä­hig. Hier wird bei voll­stän­di­ger Ver­wirk­li­chung der geplan­ten Maß­nah­me eine Fest­be­trags­för­de­rung in Höhe von 240.000 Euro in Aus­sicht gestellt. „Es freut mich, dass der Frei­staat die geplan­te Maß­nah­me der Stadt Coburg in einer nicht uner­heb­li­chen Sum­me unter­stützt und somit gezielt Pro­jek­te vor Ort för­dert“, so Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Mar­tin Mittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.