Herbst­kon­zer­te der Brass Band Bamberg

Die Brass Band Bam­berg ver­wöhnt mit musi­ka­li­schen Inspi­ra­tio­nen. Foto: Privat

Bamberg/​Landkreis – Nach ein­ein­halb Jah­ren ein­ge­bun­kert im Home-Pro­be­raum mit nichts Ande­rem als den Instru­men­ten und der Arban Schu­le, mel­det sich die Brass Band Bam­berg zurück ins kon­zer­tan­te Leben. Am Wochen­en­de des 20. und 21. Novem­bers ist es soweit und die Eupho­nien, Cor­nets und Alt­hör­ner erschal­len wie­der in unse­rer ober­frän­ki­schen Hei­mat! Hier­bei bestrei­ten die 30 Musi­ke­rin­nen und Musi­ker der gro­ßen Blech­for­ma­ti­on zwei Kon­zer­te im Bam­ber­ger Raum, das erste am Sams­tag, den 20. Novem­ber um 19 Uhr in der Ebrach­tal­hal­le in Wachen­roth und am 21. Novem­ber 2021 um 17 Uhr in St. Kuni­gund in der Gar­ten­stadt, Bamberg.

Das Pro­gramm dif­fe­ren­ziert, in der Ebrach­tal­hal­le erwar­tet das Publi­kum eine brei­te Mischung aus moder­ner Brass Band Lite­ra­tur, wäh­rend dem Anlass wür­di­gend in der katho­li­schen Kir­che St. Kuni­gund die spi­ri­tu­el­le Sei­te die­ses Musik­gen­res zum Tra­gen kommt. Franz Maty­si­ak hat in der kur­zen Zeit seit Wie­der­auf­nah­me einer Pro­ben­tä­tig­keit “in Prä­senz“ die Band auf zwei Haupt­wer­ke ein­stu­diert – Jour­ney to the cent­re of Earth von Peter Gra­ham und Hymn of the High­lands von Phil­ip Spar­ke- bei­des gro­ße Wer­ke von zwei der bekann­te­sten Kom­po­ni­sten der Brass Band Szene.

Für das Kon­zert in der Ebrach­tal­hal­le über­nimmt die Blas­ka­pel­le Wachen­roth die Bewir­tung in den Pau­sen. Hier ist auch der Vor­ver­kauf über die Musi­ke­rin­nen und Musi­ker des Musik­ver­eins oder das Beklei­dungs­haus Murk mög­lich. Ein­lass ist jeweils eine hal­be Stun­de vor Kon­zert­be­ginn. Zudem bie­tet sich die Mög­lich­keit Kar­ten über den bvd-Kar­ten­ser­vice oder der Vor­stand­schaft der Brass Band Bam­berg (vorstand@​brassbandbamberg.​com) zu beziehen.

Die Kar­ten kosten im Vor­ver­kauf 18 Euro und 20 Euro an der Abend­kas­se. Es gilt die 3G-Regel oder die zum Zeit­punkt der Kon­zer­te gül­ti­gen Bestim­mun­gen. Freu­en Sie sich auf die Wie­der­ge­burt künst­le­ri­schen Lebens und besu­chen Sie eines der Konzerte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.