Arbeits­kreis „Ver­kehr und Infra­struk­tur“ der SPD Peg­nitz mel­det Verbesserungen

Es gibt eini­ge Ver­bes­se­run­gen bei der Beschil­de­rung für Rad­fah­ren­de in Peg­nitz zu ver­mel­den. So wur­de das Hin­weis­schild an der Guyancourtbrücke

Guyancourtbrücke / Foto: Privat

Guyan­court­brücke / Foto: Privat

mit dem Hin­weis auf die Stadt­mit­te in Rich­tung Cabrio­sol ergänzt. So erspart sich der Rad­fah­ren­de den Umweg über den Bahn­hof um ins Zen­trum zu gelan­gen. Ein Auf­kle­ber mit Hin­weis in Rich­tung zum Bahn­hof auf dem lin­ken Schild wäre viel­leicht noch mög­lich? Des Wei­te­ren wur­de an der B2 Unter­füh­rung in Rich­tung Lehm

Unterführung Richtung Lehm / Bild: Privat

Unter­füh­rung Rich­tung Lehm / Bild: Privat

der Mast ver­setzt und mit den ent­spre­chen­den Schil­dern ergänzt. So kann der Rad­fah­ren­de anhand der jetzt über­sicht­li­che­ren Beschil­de­rung ent­schei­den, ob er den „Casa­no­va“ über Creu­ßen (17 km über Kalt­hen­thal, Leu­ps, Lin­den­hardt, teils auf der Stra­ße) , oder ob er direkt nach Creu­ßen (15 km auf dem Rad­weg) fah­ren möch­te. Auch gibt es ein neu­es Hin­weis­schild in Hain­bronn beim Meiersbaum

Hainbronn beim Meiersbaum / Foto: Privat

Hain­bronn beim Mei­ers­baum / Foto: Privat

dem Abzweig nach Rei­sach. Ein Zusatz­hin­weis auf die Baye­ri­sche Eisen­stra­ße, dem Fern­rad­weg von PEG-Lan­gen­reuth nach Regens­burg wur­de mit ange­bracht. Besten Dank an das LRA BT Herrn Fin­de­klee für die zügi­ge Bearbeitung.

Roland Ber­ner
AK Ver­kehr und Infra­struk­tur der SPD Pegnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.