Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 30.10.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Fund zwei­er Fliegerbomben

Her­zo­gen­au­rach – Beim Abla­den von Bau­schutt wur­den an der Klär­an­la­ge im Her­zo­gen­au­ra­cher Orts­teil Nie­dern­dorf bereits am Don­ners­tag­vor­mit­tag zwei Flie­ger­bom­ben aus dem Zwei­ten Welt­krieg ent­deckt. Der ver­stän­dig­te Kampf­mit­tel­räum­dienst stell­te fest, dass die Bom­ben nicht mehr funk­ti­ons­fä­hig waren und über­nahm den Abtrans­port. Trotz not­wen­di­ger Absperr­maß­nah­men kam es zu kei­nen nen­nens­wer­ten Ein­schrän­kun­gen des Stra­ßen­ver­kehrs und der Anwohner.

Meh­re­re Fäl­le nicht vor­schrifts­mä­ßi­ger Beleuchtung

Her­zo­gen­au­rach / Heß­dorf – Im Rah­men von Ver­kehrs­kon­trol­len im Stadt­ge­biet Her­zo­gen­au­rach wur­de sowohl bei einem 35-jäh­ri­gen Fahr­zeug­füh­rer als auch bei einem 24-jäh­ri­gen Pkw-Fah­rer fest­ge­stellt, dass die bei­den vor­de­ren gel­ben Blink­leuch­ten auf Dau­er­licht geschal­ten waren und durch­ge­hend leuch­te­ten. Eine 23-Jäh­ri­ge, die im Gewer­be­park Heß­dorf einer all­ge­mei­nen Ver­kehrs­kon­trol­le unter­zo­gen wur­de, hat­te in ihrem Fahr­zeug Xenon-Leuch­ten ver­baut, die kei­nem geneh­mig­ten Typ entsprachen.

Da in allen Fäl­len eine Gefähr­dung ande­rer Ver­kehrs­teil­neh­mer nicht aus­zu­schlie­ßen war, wur­de die Wei­ter­fahrt der Betrof­fe­nen jeweils unter­bun­den. Sie erwar­tet nun ein Bußgeldverfahren.

Im die­sem Zusam­men­hang weist die Poli­zei dar­auf hin, dass einer ord­nungs­ge­mä­ßen Beleuch­tung eine hohe Bedeu­tung für die Ver­kehrs­si­cher­heit zukommt und nicht nur der Ein­bau uner­laub­ter Beleuch­tungs­ein­rich­tun­gen son­dern auch eine man­gel­haf­te Beleuch­tung zu einer Gefähr­dung von Ver­kehrs­teil­neh­mern füh­ren kann und die Fahr­zeug­be­leuch­tung des­halb regel­mä­ßig über­prüft wer­den sollte.

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

- Fehl­an­zei­ge -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.